Electric Boogie

4

Lasst uns Pappkartons auseinander falten und zusammen kleben. Diese legen wir dann in der Innenstadt, Fußgängerzone vor dem Eingang eines Kaufhauses und stellen den Ghettoblaster daneben. In den Blaster kommt das Tape ‘Street Jams Electric Funk Part 4‘  – und los gehts: B-Boys and B-Girl rockin – Head Spinn, Ninety Nine, Windmills, Flare, Freeze ……
Es soll ja noch Leute geben die analoge Cassetten und entsprechende Abspielgeräte ihr eigen nennen. Für diesen erlesenen Personenkreis gibt es sogar eine Druckvorlage für das Kassettencover. Also schnell die alten Maxwell oder TDK Tape rausholen, Tapedeck anschließen und rauf mit der Mukke.
Wie geil ist das denn?

Vielen Dank an die Machtdose für diesen genialen Flash aus meiner frühsten Jugend.
Many thanx to Dalston Oxfam Shop for this marvelous Tape!

Kennt eigentlich jemand die in den achtzigern erschienenen ‘Electro’ Compilations auf Vinyl? Diese hatten auch einen solchen Break-Dance Sound und alle Titel waren ineinander gemixt. Herrlich….


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

4 KOMMENTARE

  1. Hallo,
    ich wollte euch gerade eine Mail schreiben
    aber leider funktioniert die blog (at) rebellen (Punkt) info
    Adresse nicht. Wie kann ich euch kontaktieren?
    cheers

  2. Hallo Patrick,
    du hast Recht! Diese Adresse funktioniert wirklich nicht. Habe dir eine Mail mit meiner Kontaktadresse geschrieben und auch unser Impressum geändert.

  3. Hilferuf! Hab im Oktober 06 in der Wiener Fußgängerzone eine tolle Show von Breakdancer oder einfach verdammt guten Tänzern gesehen. Tanzten auf ein Klavierstück welches ich seitdem verzweifelt suche. Hat jemand ne Ahnung???

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here