pEtEr Withoutfield

Selbsternannter Crossover-Medienrebell, Musik-Nerd, Cloud-Meister und Social-Media-Schleuder.

Starkoch und Hauptperson in der gleichnamigen Sendung Anthony Bourdain – Eine Frage des Geschmacks war für Aufnahmen einer neuen Episode im Sommer letzten Jahres in Berlin und kostete lokalen Delikatessen, wie z.B. die legendäre Currywurst bei Konopke in Prenzlauer Berg.
Das sich das Produzententeam rund um Anthony für den ersten Besuch in Deutschalnd nicht München mit dem in den Staaten so bekannten Oktoberfest (gähn) ausgesucht haben, sondern Berlin die erste Wahl war, erfreut mich natürlich sehr. Und heute Abend ist es soweit: Bourdain in Berlin, um 22:15 auf DMAX in deutscher Erstausstrahlung!

Wer Anthony Bourdain in Berlin nicht im Fernsehen schauen kann oder einfach den Termin verpasst hat, kann sich bei Youtube diese Episode im englischen Originalton anschauen,

Anthony Bourdain – Eine Frage des Geschmacks DVD Staffel 1
Bücher von Anthony Bourdain
Mehr Informationen über Anthony Bourdain

NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
Follow us on Flipboard              
  1. goacopi says:

    Oh, schön zu hören das es Herr Bourdain auch mal ausgerechnet nach Berlin verschlägt.
    Nur wo kann man denn Typisch Berlinerisch essen? Gut es gibt Konopke, (Gott hab ihn gnädig) oder man lässt sich von ner Berliner Familie einladen. Na ick werd mal schauen, welche Lokalitäten Herr Bourdain sich antut und wie er es findet.

  2. pEtEr says:

    Ich habe mir die Folge auch nicht nicht angesehen und werde sie mir heute Abend im TV anschauen. Bin auch schon sehr gespannt wohin man ihn führte.
    Ich habe beim durchshuttlen noch den Prater entdeckt. Mit Gregor Gysi war er übrigens auch essen.

  3. sebi988 says:

    Ich habe die Folge auch gesehen und fand sie nicht so spannend.
    jedoch habe ich diese geniale streetart galerie gesehen von den beiden jungs aus holland und san francisco
    weiß einer von euch wo die ist und wie sie heißt?
    hab leider modem und kann mir die folge nicht mehr bei youtube anscheun

    greetz sebi

  4. osmoto says:

    hey sebi,
    die galerie heisst Zozoville und ist in Friedrichshain, Mainzerstrasse 12.
    Ab April ist sie wieder auf von Di-Sa 12-18uhr, da die Bilder im März in Hamburg ausgetsellt werden.

    so long
    -O-

  5. ulrich says:

    super beitrag suche nur noch den engländer der ihn durch berlin geführt hat.
    und den künstler mit der sukurillen performance. habe leider die namen nicht verstanden. kann mir da jemand helfen.
    echte berliner high lights. berlin ist zu groß um es zu kennen. hat aber wieder mal lust gemacht auf enteckungstour zu gehnen und seinen kiez zu verlassen. konnopkes war mir als urberliner nicht bekannt . shame on me.
    so long ulrich

  6. Berlin-Fan says:

    Weiß hier jemand, wie das Restaurant in dem Herr Bourdain mit Gregor Gysi essen war, heißt und wo es liegt?
    Ich hab’s nicht so mitgekriegt.
    Danke für die Antwort.

  7. ultralist says:

    Schade, dass die Redaktion es nicht einmal geschafft hat, das Bild vom geteilten Berlin richtig herum auszurichten. Bei 1:33 steht Berlin Kopf.

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.