pEtEr Withoutfield

Selbsternannter Crossover-Medienrebell, Musik-Nerd, Cloud-Meister und Social-Media-Schleuder.

Der Iran und die Menschen in diesem Land sind viel mehr als das, was uns viele Medien und die Politik vermittelt. Gemessen an der Zahl bloggender Menschen ist der Iran das drittgrößte Land auf dieser Welt.
Iranische Blogs sind die wahre Stimme der nächsten Generation. Sie sind nicht weniger, als die Revolution der Revolution.


IRAN: A Nation Of Bloggers from ayrakus

[via]

share on twitter
NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
           
  1. Ali says:

    Hi,

    ich lebe nun seit mehr als 20 Jahren in DE. Die Regierung in Iran muss weg. Es bringt überhaupt nichts, wenn ein anderer Präsident wird! Ein sanfter Ton gegen Westen wird das einzige sein, was dann zu erwarten wäre aber an die Situation wird es sich nichts ändern! Aber es gibt keine Alternative! Der Sohn von dahmaligen Schah ist auch nicht besser, er will wieder König sein. Toll! Einen Diktator gegen einen anderen austauschen oder wie? Oder die Mojahedin, die aus dem Irak gegen die jetztige Regierung gekämpft haben? Auch nicht! Auf den Bildern haben auch ihre Frauen Kopftücher an. Dasbraucht Iran auch nicht! Sollten USA in den Iran marschieren!? Nein danke dann ist die jetztige Tegierung besser! Also ist besser, dass jetzt noch nichts passiert, denn sonst wird aus dem Iran ein zweiter Irak! außerdem sprechen Medien über friedlichen Demonstrationen aber wer hat dann die Autos angezündet oder die Mosche? Wer hat die Banken demomiert und die Büsse in den Brand gesteckt? Atomprogramm von Iran war dem Westen doch immer ein Dorn im Auge und die Situation kommt doch gelegen um wirklich einseitig über die Situation zu berichten! Die Regierung in Iran muss weg keine Frage! Aber sie muss durch eine absolute Demokratie ersetzt werden und nicht durch eine westlich orientierte Macht! Die Menschen in den Iran müssen über Alles mit bestimmen können und sonst niemand…

  2. pEtEr says:

    Hi Ali,
    bei dem, das dieses Regime weg muss sind wir uns einig.
    Allerdings glaube ich, dass brennende Busse und (Regime-Staats-)Banken gegen mordende Revolutionswächter das kleinste Problem sind. Hast du die Videos aus dem Iran gesehen? Womit sollen sich die Menschen bitte verteidigen? Diese Menschen sind friedlich auf den Strassen unterwegs und werden angegriffen, verprügelt und ermordet! Schau dir mal dieses Video an, dann weist du wer hier randaliert!
    http://www.youtube.com/watch?v=diJu5xWNs04
    Also vergiss bitte schnell die Schelte auf die Medien, total unpassend in diesem Fall! Und wer die Moschee angezündet hat weist du also auch genau? Woher denn?
    Ebenfalls total unklar ist, ob der Selbstmordattentäter vor dem Mausoleum von Ajatollah Khomeini überhaupt ein Oppositioneller war. Spricht nämlich nicht viel dafür.
    Auf einen freien und selbstbestimmten Iran!
    LG, pEtEr

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Eine Headline, die dem IS gefallen wird: : Frau am Strand von Nizza von Polizei zum Ausziehen gezwungen
Blast from the past: Björk mit 17 in einer Punkband
Der große Hamsterkauf-Guide für den Ernstfall
Modular-Synthie-Porn: Deadmau5 baut die Titelmusik von Stranger Things nach.
Die Partei gibt Hilfestellung beim Adbusting von hoch hängenden Wahlplakaten
Wenn es sich nicht mit Gaffa oder WD-40 lösen lässt, ist es vielleicht kein Problem
Jan Böhmermann bei Rooz Lee (#waslos Interview)
11 persische Sprichwörter, die auf deutsch keinen Sinn ergeben
AWWWWWWW – So kommt jede Schildkröte warm durch den Winter
Der rassistische Lifestyle ist in Gefahr!
Wahlplakate-Adbusting soll Sachbeschädigung sein? Notwehr trifft es eher!
Die größten Karnevalskatastrophen und die besten Texte zum Thema „Fasching und Rassismus“