Thomas P. Heckmanns Synthesizer Museum

4

Thomas P. Heckmann ist nicht nur ein begnadeter Künstler und ein Urgestein der elektronischen Musik, er ist auch ein leidenschaftlicher Sammler von Synthesizern und Soundmachines. Sein Studio ist ein privates Synthesizer Museum der Extraklasse.
Das Slices Magazine drehte 2007 ein Portrait über Heckmann und erhielt einen Einblick in die analoge Welt des Mainzers. Wer schon immer einmal wissen wollte was Circuit-Bendeng ist, welche Taschenrechner und welches elektronische Spielzeug Kraftwerk für ihre Songs nutze, oder wozu man heute noch ein Modular-System braucht, das größer ist als Omas Schrankwand, der wird an dieser Dokumentation seine Freude haben.

Update: Das Video existiert leider nicht mehr.

Entdeckt bei mururoar.



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.