Shatter The Hotel A Dub Inspired Tribute To Joe Strummer
pEtEr Withoutfield

Selbsternannter Crossover-Medienrebell, Musik-Nerd, Cloud-Meister und Social-Media-Schleuder.

Shatter The Hotel A Dub Inspired Tribute To Joe Strummer

Diese LP ist ein Tribute an Joe Strummer, Mitbegründer der britischen Punk-Band The Clash.

This is a project that brings together Canadian artists and producers with contributors, friends and collaborators from England, Scotland and the USA. The contributing artists have selected songs from the Strummer/Jones catalogue and then reinterpreted these works in a booming dub-inspired style. The tracks run from straight-up roots dub to contemporary reggae sounds to dubbed out punk and dub-house styles. Shatter The Hotel: A Dub Inspired Tribute To Joe Strummer hopes to further explore what Joe Strummer once described as a ‘rasta-punk interface’. Artists involved in the project include: Dubmatix, Don Letts, Creation Rockers, John Brown’s Body and Strummer’s friend and biographer Chris Salewicz.

Shatter The Hotel: A Dub Inspired Tribute To Joe Strummer ist in allen bekannten Stores käuflich zu erwerben. Der Erlös aus dem Verkauf geht an die „Joe Strummer Foundation For New Music„, einem Verein, der jungen Musikern neue Möglichkeiten schaffen will.

Shatter The Hotel: A Dub Inspired Tribute To Joe Strummer by Strummerville

share on twitter
NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
           
  1. Matthias says:

    „The Future Is Unwritten“ heißt übrigens ein sehr empfehlenswerter Dokumentarfilm von Julien Temple über Strummer. Und sein Eintrag in der deutschen Wikipedia sollte auch mal überarbeitet werden ;)

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

„Hier wohnen keine armen Leute. Das muss für die Flüchtlinge wie ein Schock sein. Und unsere Gebäude verlieren an Wert.“
Warum die STEMS von Native Instruments ein feuchter Traum für DJs sind
Joko & Klaas gegen Nazis: Das wird man ja wohl noch sagen dürfen
Wer ist dieser Mann und welche Funktion bekleidet er? Oder: Knallharte Recherche, PEGIDA-Style
Vierjähriger beantwortet mal eben die Flüchtlingsfrage
Gunther aka Techno Viking 15 Jahre später im Interview
Shiny-Flakes – Drogen im Internet bestellen und per Post geliefert bekommen
Pegida so: Das hat der Aristoteles gesagt. Ich so: Laber net.
Fuck Me In The Ass Cause I Love Jesus
Was ist los bei Shiny Flakes? Online Drogenversand unter Beschuss?
Die Top-Verdiener unter den DJs
So verschieden werden Frauenkörper in unterschiedlichen Ländern gephotoshoppt