fremdschaemen_ed
pEtEr Withoutfield

Selbsternannter Crossover-Medienrebell, Musik-Nerd, Cloud-Meister und Social-Media-Schleuder.

Doktodab hat zwar recht, aber das ist “zu gut”. Das muss ich hier einfach bringen!
// via

NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
             
  1. Paul says:

    Fremdschämen tue ich mich auch für die kreative Möchtegern-Zensur, wo man alles (außer das ordentlich geschwärzte) problemlos lesen kann.

    Erinnert mich an den lustigen Kinderschänder, der sich auf Fotos mit nem uneffektiven Spiral-Effekt unkenntlich machen wollte.

  2. Mario says:

    Also ich bin ja als Personalleiter auch mit vielen Bewerbungen konfrontiert, sowas habe ich aber noch nicht gesehen… ;-) Obs echt ist mag ich nicht beurteilen, vorstellen könnte ich es mir aber fast. Was bei mir teilweise eingeht ist auch manchmal nicht zu glauben.

  3. Tobsen says:

    Das ist echt hart. Hat dem Schüler auch mal dabei geholfen die Bewerbung richtig zu schreiben? Zumindest die Rechtschreibung könnte man verbessern. Andere Sachen könnte man vielleicht auch rauslassen (zocken, das interessiert im Berufsleben keine Sau).
    Naja, dann mal alles Gute weiterhin.

Kommentar verfassen