Homer Simpson OMG
pEtEr Withoutfield

Selbsternannter Crossover-Medienrebell, Musik-Nerd, Cloud-Meister und Social-Media-Schleuder.

Nichts gegen schöne Hintern die sich rhythmisch zur Musik bewegen. Ganz im Gegenteil. Aber das, also DAS … na ich weiß nicht.


direkt / via

Was meint ihr? Sexy oder widerlich?

NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
             
  1. django says:

    Oh my god
    Becky, look at her butt
    Its so big
    She looks like one of those rap guys girlfriends
    Who understands those rap guys
    They only talk to her because she looks like a total prostitute
    I mean her butt
    It’s just so big
    I can’t believe it’s so round
    It’s just out there
    I mean, it’s gross
    Look, she’s just so black

  2. faxweiche says:

    ohne die sexismus-debatte in den gang setzen zu wollen: witzig ist es.
    noch witziger wäre es, wenn mos def “miss fat booty” laufen würde.

    I seen her on the ave, spotted her more than once
    Ass so fat that you could see it from the front

  3. saetchmo says:

    naja..rein sportlich gesehen,isses gut gelungen…schonmal versucht,diese muskelgruppen überhaupt zu bewegen :D
    und ein “bubblebutt” is mit sicherheit hilfreich,bei derlei shakerei

    ob man das jetzt “sexy” findet,is ja wohl absolute geschmackssache
    son ghettoarsch hat vor- und nachteile,sag ich mal

    jedenfalls bezweifle ich,dass ich ne frau ernstnehmen würde,die so tanzt :D
    (n typen auch nich,btw)

  4. dubst3pp4 says:

    …scheiße, bin ich jetzt (fast) der einzige?! ;-)
    Aber Miles Davis hat bekanntlich in seiner Autobiografie gesagt, dass der A**** einer Frau nicht groß genug sein kann :-)

  5. Mikey Muller says:

    @dubst3pp4. Du bist nicht alleine.

    IT’S BOUNCY !!!!!!!!!

    Ich sage immer: in meinem naechsten Leben haette ich gerne nen Ghetto-Arsch. Naja, vielleicht nedd gaaaanz diese Dimension … :-)

  6. urban says:

    irgendwie kommt es mir so vor als hätte ihr arsch ein eigenleben entwickelt..
    oder eine neuartige leggins mit implantaten. befremdlich.
    trotzdem eher sey als widerlich!

Kommentar verfassen