Pascal Blot

@pixelsamurai bloggt auf ITSRAP.de über Rap, Soul, Jazz und Funk. Don't believe the hype!

Das Independent Label First Word Records feierte ein ereignisreiches Jahr 2010 und veröffentlichte zum Abschluss mit „Two Syllables Volume Five“ ein fantastische Compilation zum kostenlosen Download. 13 exklusive Tracks von den Label-Acts kidkanevil, Homecut, Andy H, Souleance, Herma Puma und Newcomer wie das East Park Reggae Collective.

Eine wunderbare Mischung aus Jazz, Beats, Drums, HipHop Swing, Funk, Post-Dubstep, Reggae und Soul! Weitere Details zu den Tracks gibt es direkt bei Bandcamp.

Mit diesem Beitrag wünsche ich den Blogrebellen alles Gute und nur das Beste zum vierten Jahrestag! Keep doing your good work! Weitere interessante Beiträge in Sachen Funk, Soul und HipHop findet ihr wie immer auch meinem Blog ITSRAP.de, der übrigens im Sommer auch sein „Vierjähriges“ feiert. Doch jetzt zurücklehnen und genießen:

share on twitter
NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
           

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frauke: Die Bitch der AfD
O’zapft is!
Immer mehr Jedi-Rentner müssen im Alter weiter arbeiten …
Als Iron Maiden einmal keine Lust hatten, zum Playback den Affen zu machen
So lustig twittert Münchens Polizei zum Oktoberfest… gar nicht – Das sind dämliche Dad Jokes!
Was alle schlimmen Tage gemeinsam haben
„Zumindest konnten wir ihm einen Einblick in deutsche Literatur ermöglichen“- Interview mit der Frankfurter Polizei zum Grass-Tweet
Dümmer als AfD-Wähler: Trump-Fans sind wahre Argumentationsgenies
„Die Diskussion um Vinyl oder nicht wird mit viel zu viel Emotionen geführt“- Interview mit MIKO
Lutz „Pegida“ Bachmann aus Teneriffa ausgewiesen
Kenner kaufen Cannabis-Socken für Kinder bei Kik
FAQ – Wie als DJ-Einsteiger beginnen? (Teil 1 – Das klassische Vinyl-Setup)