makossa-2010on45
Marinelli

@marinelli ist italienischer Exilbayer in Berlin, Vater, schwerstabhängiger Musikjunkie, seit 1972 auf der Suche nach dem perfekten Mix.


(Bild via Yuck Feah, Pallschlatten)

Zur Silvesternacht spielten beim österreichischen Radiosender FM4 17 DJs ihre persönlichen Lieblingsplatten aus dem vergangenen Jahr. DJ Makossa war natürlich auch dabei und hat ein derart seelenvolles und abwechslungsreiches Four To The Floor-Set gespielt, daß ich gar nicht anders kann, als es zu bloggen. Auch und weil die Blogrebellen sonst eher für Bassmusic und Funkyness stehen. Vertraut mir, daß Ding ist der Hammer!

Makossa 2010 on 45 Mix by Swound Sounds

Tracklisting.

Das Downloadlimit bei Soundcloud ist natürlich schon wieder erreicht, hier der Alternativlink.

share on twitter
NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
           

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nazi = Versager, Farin Urlaub? Wenn’s so einfach wäre!
„Ich fand David Guettas Rap Produktionen von früher ja geiler…“ – bitte was?
Autoplay-Funktion von Videos bei Facebook deaktivieren – so geht’s:
WTF des Tages: Die übermotivierte Freestyle Dance Lehrerin mit den entgleisenden Gesichtszügen
Shiny-Flakes – Drogen im Internet bestellen und per Post geliefert bekommen
ZehnMalZwei: Interview mit Chefket
Mayer Hawthorne – Message From The Soul Sisters (Free Mixtape Download)
Wir sind selbst daran Schuld, dass so viel Schund im Radio läuft!
Irgendein Genie hat den gesamten A-TEAM Vorspann mit GTA5 nachgestellt
„Schatz, dein Weed kommt grad angeflogen“: Startup will Gras per Drohne versenden
Breaking News: Nazis für „deutsche werthe“, aber gegen „muslimisten“ und Rechtschreibung
Den Zweig vor lauter Bäumen nicht sehen