Tumblack-DJ-Pako
Marinelli

@marinelli ist italienischer Exilbayer in Berlin, Vater, schwerstabhängiger Musikjunkie, seit 1972 auf der Suche nach dem perfekten Mix.

Im neuen Mix von DJ Pako ist wieder alles drin, was die Hippiesause namens Cosmic ausmacht.
Ethnozeugs, (Space) Disco, Funkystuff, Edits, usw. Wie immer wird das schön respektlos zum einzig wahren O-Ton Süd vermixt, den ich so liebe. Daumen hoch!

CD 10 Welcome 2011 by Pakobeatz

Das Bild zeigt übrigens das Cover von Tumblacks erster und meines Wissens einziger LP. Dieses Bild ist schon so oft für Flyer und Cover benutzt worden, daß man es getrost als Ikone des Cosmic bezeichnen kann.
Darauf befindet sich ein Beat, den wahrscheinlich fast jeder in Form eines Samples schon einmal gehört hat, nämlich das grandiose „Invocation“, aber hört selbst:

share on twitter
NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
           

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich bin ein Digital-DJ und arbeite mit dem Sync-Button!
Peng Collective trollt BILD-Zeitung und die druckt eine Falschmeldung #gebtihnenKekse
Leipziger Stellenanzeige für alle – außer für Legidisten/Pegidisten: So dringend ist es dann doch nicht!
Wholecar in Dresden mit einem „Herzlich Willkommen“ auf arabisch
Warum es ganz einfach sein sollte, ein „wunderbarer N****“ zu sein
Jan Böhmermann und das Nazi-Foto
Digital-DJs: Wenn ihr mehr Druck wollt, runter mit der Lautstärke!
N.W.A. All The Way: 1 Stunde Musik der „gefährlichsten Band der Welt“
Käpt’n Blaubär und das sächsische Land der braunen Säcke
Was ist Clickbait?
„Hier wohnen keine armen Leute. Das muss für die Flüchtlinge wie ein Schock sein. Und unsere Gebäude verlieren an Wert.“
Hochglanz-Verschwörungen: Wer finanziert so einen Quatsch wie klagemauer.tv?