tassebier @ctm11, cbase - 15
pEtEr Withoutfield

Selbsternannter Crossover-Medienrebell, Musik-Nerd, Cloud-Meister und Social-Media-Schleuder.

Hiermit bekennt sich die TBF (#Tassebier-Fraktion) und der Rebellenchef höchst persönlich zum verheerenden musikalischen Anschlag am 4. Februar 2011 in der cbase, Berlin Kreuzberg.

Mit Hilfe der Heavy-Bass-Söldner DJ _Tasmo, Ragganelli, Ronny, Tanith und Saetchmo, den Bewegtbildexperten fALk und fRED, dem Planungsstrategen Gregor Sedlack, der technischen Unterstützung von c_v_e_n, dem #Tassebier-Versorgungs-Trupp, angeführt von Mi(ni)ster Schtief und dem Survival-Experten amette ist uns erneut ein großer Schritt in Richtung absoluter Weltherrschaft gelungen.

Ein weiterer Dank geht an Mogreens für die Bereitstellung der Überwachungstechnik und an Nie Low, Shahram und weiteren Fanatikern für die Aufzeichnung der erschütternden Szenen des Abends.

Lang lebe die TBF!
El Presidente pEtEr “Che” Withoutfield.

share on twitter
NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
             
  1. rebellchen martilein says:

    Anschlagsziel war ja klar: Habe jede Menge Zusammenrottungen nach einer Stunde Vorwärmphase und einigen #tassenbier, welches ich aus einer bewusst gemieteten Weihnachtstasse genossen habe, auf der Tanzfläche festgestellt. Und muss hier auch mal klar stellen oben zusehende Fotos sind keine Fakes. Sie stellen eindeutig den Sachverhalt da, der sich in Folge von zahlreichen Attacken um Durst und Tonbedürfnisse ergeben musste.

    Und ich war mutig und habe mich dahin getraut. Drine tobten die Massen und draußen ein Sturm über Berlin. Eindeutig der Stoff, aus dem #tassebierfraktion für seine zukünftige Marschrichtung besteht.

    Entschlossenheit ist nun gefragt: DANKE – WEITERMACHEN – NICHTSETZEN !!! :D

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *