Atomkraft WTF!!

13

Könnte aktueller und treffender gar nicht sein!
Denkt mal darüber nach, liebe Atomkraftfreunde…

Eine Idee von VRU Berlin mit der Unterstützung von Peachbeach.
Mach mit!

Update: Jetzt gibt es auch Sticker!


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

13 KOMMENTARE

  1. WTF? Genau das denke ich mir auch immer wieder, wenn ich die Bilder von Japan sehe! Aber sie wollen es ja nicht anders.

    Bei uns in Österreich dürfen keine Atomkraftwerke gebaut werden – das ist auch gut so – aber: Die Bedrohung ist näher als man denkt. Deutschland ist ja nicht allzuweit weg. Und auch im Osten lacht das Strahlemonster…

    Hoffen wir, dass alles gut geht!

    Grüße aus Tirol!

    Der Tirolblogger!

  2. Her mit den Stickern und anderen Wachrüttlern. “Wenn nicht jetzt, wann dann!”, möchte man aufschreien. Als ich mich 1972 der weitestgehenden Abnabelung von Energie-Multis verschrieben hatte, wurde ich noch müde belächelt. Lasst uns gemeinsam zuletzt lachen …

  3. Leute, Leute: Es ist kein Mensch wegen der Atomkatastrophe in Fukushima gestorben, auch wenn es natürlich ein Risiko für die dortigen Krisenmitarbeiter gibt. Es sind aber Zehntausende durch die Flutwellen gestorben. warum macht ihr also nicht Sticker für höhere Deiche oder gehört Logik nicht zu eurem metier?

  4. Leute, das ist ja wohl mal wieder typisch deutsch. An des deutschen Volkeswese, soll die ganze Welt genesen…. . Bevor man eine Technik zum Teufel jagt, sollte man sich mal einen Überblick über die Nachteile der anderen Techniken verschaffen. Aber das ist ja im Staate der “Dichter” und “Denker” nicht mehr möglich. Aber für die, die doch dem Virus der Rationalität verfallen sind, hier mal ein paar Links. Für die anderen, immer schön im Trennt schwimmen. Macht ihr gut so. Hatten wir auch schon mal hier in DEUTSCHE-LAND ;-).
    Zu den Links:
    -Zum Thema Flözbrände siehe unter http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,760199,00.html (es bedarf nicht der Kernenergie um ganze Landstriche unbewohnbar zu machen)
    – Talsperren Unglücke (gibt eine Übersich über die Katastrophen der Wasserkraft)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Talsperrenunglücken
    – das “Tschernobyl” der Wasserkraft
    http://de.wikipedia.org/wiki/Banqiao-Staudamm
    -Zum Thema Radioaktivität der Kohle siehe z. Bsp. unter
    http://www.chemieunterricht.de/dc2/kohle/c-radioakt.htm oder suchen Sie mal unter google nach “Radioaktivität der Kohle”.
    -Zur Endlagerung hochgiftiger Chemiekalien in der Sondermülldeponie Herfa/Neurode siehe unter http://www.3sat.de/page/?source=/nano/bstuecke/107799/index.html
    (im Vergleich dazu fallen in 17 KKW ca. 400 Tonnen abgebrannte Brennelemente jährlich an)
    – Nyos See (zum Thema potentieller Gefahren der CO2-Speicherung)

    Also das sollte man mindestens wissen, wenn man sich für oder gegen eine Energiequelle entscheidet. Mitläufertum ist letztendlich nicht nur bei den Nazis oder den Autonomen eine verdummt Charakterschwäche. Natürlich ist die Kernenergie nicht 100% sicher. Das trifft auf keine menschgemachte Technik zu. Und natürlich gibt es in Deutschland eine “Atom”-Lobby. In der BRD ist der Energie-Sektor nun einmal leider Privatwirtschaft. In anderen Staaten ist das anders, wie z.Bsp. in Österreich oder in Frankreich. Beim rationalen Umweltvergleich schneidet die Kernenergie deutlich besser ab als die fossilen Energien. Aber aus welcher Energie seigt der Staat der “Dichter” und “Denker” aus?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.