barbnerdy
pEtEr Withoutfield

Selbsternannter Crossover-Medienrebell, Musik-Nerd, Cloud-Meister und Social-Media-Schleuder.

Barbnerdy hat es raus, das wissen die meisten die sie kennen, oder schon einmal eines ihrer „Sharing Means Caring“ Tapes gehört hat. Nun legte sie den fünften Teil ihrer ganz persönlichen Mischkasstten in die Cloud, wieder mit massig gute Laune fördernden Tracks – also einer perlenden Selektion von Funk, Soul, Hip-Hop Tunes. FTW!

Die letzten Worte zu diesem Tape überlasse ich Barbnerdy selbst:

I know, this is a very mmh cheesy edition of sharing means caring, but hei, thats what it was this year. And no: I’m not in love, damned.

Sharing Means Caring 5 – December 2011 by barbnerdy

Tracklist:
We almost lost Detroit – Gil Scott-Heron & Brian Jackson
Home is where the hatred ist – Esther Phillips
The Joy (feat. Curtis Mayfield) – Jay Z & Kanye West
Home – @ Pace (http://at-peace.bandcamp.com/)
Full Clip – Gang Starr
Live up – Rodney P
Against All Odds – Chase & Status & Kano
When I was High – Nikkiya
(new Artist to watch: https://www.facebook.com/nikkiyamusic)
Somebody – Aaliyah (Hudson Mohawke Rework)
Iron – Woodkid (Mystery Jets Remix)
(how could I miss the concert in Berlin, damned, so good!)
So You – Kastle
Right Thing to do – SBTRKT
We are Chosen – Aluna George
Rolling Stone – The Weekend
(The only song I’m really digging of this band)
Wasteland – Woodkid
Neopolitan Dreams – Lisa Mitchell
Rainbows – Sepalot
Everything goes my way – Metronomy
Titanic – Nikkiya
I’m not in Love – 10cc

share on twitter
NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
           

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Peng Collective trollt BILD-Zeitung und die druckt eine Falschmeldung #gebtihnenKekse
Ich bin ein Digital-DJ und arbeite mit dem Sync-Button!
Gregor Gysi interpretiert K.I.Z. und spricht über Marihuana, Flüchtlinge und Wohlstand
Leipziger Stellenanzeige für alle – außer für Legidisten/Pegidisten: So dringend ist es dann doch nicht!
Adbusting „Coca Cola Lie“ – Dies Irae deckt Greenwashing auf
Digital-DJs: Wenn ihr mehr Druck wollt, runter mit der Lautstärke!
Die Top-Verdiener unter den DJs
Best Dicision Ever: Tattoo Fail
„Hier wohnen keine armen Leute. Das muss für die Flüchtlinge wie ein Schock sein. Und unsere Gebäude verlieren an Wert.“
Shiny-Flakes – Drogen im Internet bestellen und per Post geliefert bekommen
Vierjähriger beantwortet mal eben die Flüchtlingsfrage
Jan Böhmermann und das Nazi-Foto