FreqNasty-Y4K-next-level-breaks
Marinelli

@marinelli ist italienischer Exilbayer in Berlin, Vater, schwerstabhängiger Musikjunkie, seit 1972 auf der Suche nach dem perfekten Mix.

2002 waren Nuskoolbreaks der Sound der Stunde, wenn es um Bassmusik ging. Damals wie heute ganz vorne dabei im Biz: Freq Nasty, der Mann mit dem dicksten Dreadlocknest auf dem Kopf seit Josh Wink. Sein ragga- und dublastiger Mix für Y4K, die Mixtapeserie von Dinstinctive Records ist nach wie vor ein Meilenstein, den zugehörigen Sampler habe ich heute noch auf Vinyl.
Jetzt steht dieses Zeitdokument auf Soundcloud, also zieht es euch rein!

NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
             

Kommentar verfassen