tassebier-hamburg
pEtEr Withoutfield

Selbsternannter Crossover-Medienrebell, Musik-Nerd, Cloud-Meister und Social-Media-Schleuder.

Vorfreude!
Am Freitag findet in Hamburg wieder eine #TASSEBIER statt. Die Sause steigt im „Herr Schmöll“ in St. Pauli und die Veranstalter Nils aka @blastactionhero und Juli aka @liebtdi_ch feiern an diesem Abend ihren Geburtstag nach.

Und nicht nur das:
Für die musikalische Unterhaltung wird neben dem Tassebier-Hamburg-Resident Haze Ventura auch Verstärkung aus Berlin anreisen. Gemeinsam mit Bass-Therapeut Saetchmo fahre ich nach Hamburg und wir freuen uns sehr darauf, dort ein Gastspiel abzuliefern zu dürfen.

Da es leider selten genug vorkommt, dass wir mal in Hamburg sind würden wir uns unheimlich freuen, wenn unsere lieb gewonnenen Hamburger Freunde und natürlich auch die, die es noch werden wollen, am Freitag zu uns stoßen.

Hier alle Facts:

Was: #Tassebier
Wann: Freitag 26.10. ab 20 Uhr
Wo: Herr Schmöll, Paul-Roosen-Str. 19, 22767 Hamburg
DJs: Haze Ventura, Saetchmo, pEtEr Withoutfield
Check-In: Facebook-Event

Macht ordentlich Lärm, wir freuen uns auf euch!

Foto via Krueps von der Tassebier vor einem Jahr.

share on twitter
NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
           

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich bin ein Digital-DJ und arbeite mit dem Sync-Button!
Peng Collective trollt BILD-Zeitung und die druckt eine Falschmeldung #gebtihnenKekse
Leipziger Stellenanzeige für alle – außer für Legidisten/Pegidisten: So dringend ist es dann doch nicht!
Warum es ganz einfach sein sollte, ein „wunderbarer N****“ zu sein
Wholecar in Dresden mit einem „Herzlich Willkommen“ auf arabisch
Jan Böhmermann und das Nazi-Foto
Digital-DJs: Wenn ihr mehr Druck wollt, runter mit der Lautstärke!
N.W.A. All The Way: 1 Stunde Musik der „gefährlichsten Band der Welt“
Was ist Clickbait?
Käpt’n Blaubär und das sächsische Land der braunen Säcke
„Hier wohnen keine armen Leute. Das muss für die Flüchtlinge wie ein Schock sein. Und unsere Gebäude verlieren an Wert.“
Hochglanz-Verschwörungen: Wer finanziert so einen Quatsch wie klagemauer.tv?