Jolly-Buoy-Monstera-Natha
Marinelli

@marinelli ist italienischer Exilbayer in Berlin, Vater, schwerstabhängiger Musikjunkie, seit 1972 auf der Suche nach dem perfekten Mix.

Jolly-Buoy-Monstera-Natha

Heute im Programm: Bassmusik und Grime von der dunkeldeepen Seite der Macht, fast schon Goa-Step.
Jolly Buoy hatte ich bisher nicht auf den Schirm. Ich weiss leider auch nicht mehr, auf welchem Weg ich von dieser Mischkassette erfahren habe.
Aber egal, die Musik zählt und die ist erste Sahne!

(Download)

TRACKLIST:

01 Fieldrecording: Myanmar At Night (Intro)
02 Data – Fall Of Phaeton
03 Kaiju – Belcanto
04 Kryptic Minds – Convoluted
05 Disonata & Klax – Lost Souls
06 Biome – Mystery
07 Catacombs – Badman Culture Pt.2
08 Semihedonist – Detached (Dub)
09 ARtroniks – Onset (Sqz Me Remix)
10 Wayfarer – Outlook
11 Biome – Quasar
12 Kaiju & Flowdan – Hunter
13 Mono – Pariah
14 Icicle – Together In The Dust
15 Sigha & Spherix – Lesser People
16 Killawatt & Kryptic Minds – Reaching Through
17 Perverse – Obsidian
18 Clearlight – Cold Samba- (Gantz – Left Right Hindsight)
19 The Others – Africa (Yokai Remix) (Dub)
20 Chewie – Solace
21 Kryptic Minds – Can’t Sleep (feat Alys Be)
22 Cutkachi – Darkroom
23 Feonix & Fialko – Night Creatures
24 Indigo – Neveah
25 Ndread – Desertion
26 Congi,Geode & B9 – Scrumpy
27 Quentin Hiatus – Ascendamental Drop
28 Dj Madd – Deeply Ft. Lady Maroo

share on twitter
NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
             

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *