#FreeHappyIranians Tänzer des Iranischen “Happy”-Videos verhaftet

2

“We wanted to tell the world that the Iranian capital is full of lively young people and change the harsh and rough image that the world sees on the news”

Laut Medienberichten wurden sieben junge Iraner_innen verhaftet, die in einem selbst gedrehtem “Happy”-Video in Teherans Straßen tanzten. Über 30.000 Views schafften die Iraner mit ihrer Version, bevor das Video auf Youtube gelöscht wurde. Nachdem die Nachricht über die Verhaftung der Tänzer_innen bekannt wurde stellten zahlreiche Menschen Kopien des Videos ein. Seit dem verbreiten die Iraner ihren Unmut über die Verhaftungen unter dem Hashtag #FreeHappyIranians in den sozialen Netzwerken.

“After a vulgar clip which hurt public chastity was released in cyberspace, police decided to identify those involved in making that clip”

wird der Teheranische Polizeichef Hossein Sajedinia zitiert.

Im Iran ist es den Menschen nicht erlaubt zu tanzen und Frauen müssen eine Kopfbedeckung tragen. Beides ignorierten die jungen Iraner in diesem Video und so wundert es auch nicht, dass das Regime dieses Video als ein “vulgären Clips im Cyberspace” ansieht.

Laut dem Iran Wire wurden die Tänzer von der Polizei mit einem Trick gelockt: Alle beteiligten bekamen demnach Anrufe und ihnen wurde gesagt, dass einer ihrer Freunde einen Autounfall hatte und ihre Hilfe benötigt wird. Dadurch gelang die Polizei an die Adressen aller Beteiligten und die es war ihnen ein leichtes, die Menschen festzunehmen.

Um aus der Haft entlassen zu werden sollen die Familien der Tänzer nun rund 10.000$ Strafe zahlen und sich verpflichten, keine Medieninterviews zu geben oder gar darüber zu sprechen.

Im Iranischen Fernsehen wurde ebenfalls darüber berichtet, hier ein Zusammenschnitt mit englischen Untertiteln:

Doch ein Großteil der (jungen) Iraner sind sich wohl einig, in ihrem Land muss sich etwas ändern:

After this original group produced their version of the clip, a number of other young groups took to the rooftops or their cars to make their own videos, posting them all on YouTube.

schreibt Iran Wire

Und auch in den Sozialen Netzwerken ist der Teufel los.


Auch Pharrell ist erschüttert.

Dancing Happy, Iranian Style (via)

Dancing Happy, Iranian Style
Dancing Happy, Iranian Style

Update: Laut Kambiz Hosseini sind alle Verhafteten, bis auf den “Director”, wieder frei.




Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.