pEtEr Withoutfield

Selbsternannter Crossover-Medienrebell, Musik-Nerd, Cloud-Meister und Social-Media-Schleuder.

Oh wie ich solche Hacks liebe: Die „Toa Mata Band“ ist die weltweit erste LEGO-Roboter-Band, gesteuert von einer Entwicklerplatine (Arduino Uno), die mit einem Midi-Controller gekoppelt ist und mit Abfällen Musik macht. In diesem Beispiel ist es der Song „Everything Counts“ von Depeche Mode.

In this video, the third episode, the robots are playing some unconventional drum-percussions made by some food packaging are captured by a contact microphone (piezo) and processed in real time in the D.A.W. Ableton Live. A brand new device appears for the first time, it’s a moving platform on x-axis, made of Lego bricks, gears and servo motors that permits to move with semitones-steps the tiny synth.
The song is a cover of the famous synth-pop band Depeche Mode, it’s a personal tribute to the band who made my days in the 80’s.
The performance was recorded live in July 2014.

via

share on twitter
NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
           

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

So lustig twittert Münchens Polizei zum Oktoberfest… gar nicht – Das sind dämliche Dad Jokes!
Undeutliche Durchsagen? Vor der Nase wegfahren? BVG sagt: „Alles mit Absicht!“ (Werbung)
O’zapft is!
Electro Swing Turn-Up mit dem neuen Dirty Honkers-Video!
Dümmer als AfD-Wähler: Trump-Fans sind wahre Argumentationsgenies
„Zumindest konnten wir ihm einen Einblick in deutsche Literatur ermöglichen“- Interview mit der Frankfurter Polizei zum Grass-Tweet
Lollapalooza: Die Zigarettenkippen werden weggeräumt, die Hälfte der Rasenflächen wird ersetzt
Frauke: Die Bitch der AfD
Logikfehler-Vergleich: AfD aus Protest wählen ist wie…
Infografik: Alles was du über Audiokabel wissen musst
FAQ – Wie als DJ-Einsteiger beginnen? (Teil 1 – Das klassische Vinyl-Setup)
Der Soundcloud-Zug ist abgefahren und kommt auch nicht wieder zurück