pEtEr Withoutfield

Selbsternannter Crossover-Medienrebell, Musik-Nerd, Cloud-Meister und Social-Media-Schleuder.

… oder auch Freundlichkeit gewinnt. Der kleine, aber entscheidende Unterschied.

Werbung verboten!
Werbung verboten!

via von Toffelpunk

share on twitter
NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
           
  1. Anton says:

    Nette Story. Leider lesen die meisten Prospektverteiler diese Nachricht nicht, weil sie weder die Zeit und häufig auch nicht die deutschen Sprachkenntnisse dafür haben. Ein einfaches „Werbung verboten!“ muss wohl reichen. Einfach, klar, zweckmäßig.

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *