Sunday Joint: Tanith meets Desastronaut at Urban Dub

2

Als wir Anfang des Jahres damit anfingen, den Sunday Joint etwas exklusiver zu gestalten, war mir eines klar: Tanith, ich möchte einen Joint von Dir! Ein Chilltape vom ehemals härtesten DJ im Technobiz, das hätte was, dachte ich mir. Also versuchte ich in zu ködern: “Gibs zu, du hast doch eine gechillte Seite. Und wenn es nur Frau und Kind zuliebe ist.” Seine Antwort: “Ja klar, hab massig Kram für da.”

Jetzt ist das Ergebnis endlich da und Tanith hat getan, was für den Tanith, den ich kennengelernt habe, typisch ist: Er liefert zuverlässig ab, aber nie genau das, was man von ihm erwartet. Als altgedienter Technoveteran hat er im Gegensatz zu mir natürlich auf dem Schirm, dass sonntägliche Vormittage für Menschen mit Affinität zu elektronischer Musik noch ganz klar zur Feierzeit gehören. Und so ist sein Sunday Joint auch der erste, der eine After Hour genauso gut beschallen könnte, wie ein ausgedehntes Frühstück mit oder ohne Sportzigarette. Chapeau!

Download / Cover / Photo by Merlijn Hoek (CC BY-NC-ND 2.0)

Tracklist:
23 Skidoo -Just Like Everybody
Kaitaro – Sakuran
Fehlzündung – Drei
Kevin Schwatzer – Tirold D Connective (Rodrigo DP Remix)
DJ Biopic – Rush
Ra.pu, Nekow & Mickey – Studio 129 (Tim Scala Remix)
Paul S, Antony Pl – Dub City
Luna Ludmila – One Way Or Another
S-Ampel – With Intent
Reset Robot – The Measure
House of Black Lanterns – The Smack (Mosca’s Dread At The Controls Version)
Mr Jefferson, Nobody Else – Meow Clouds
Ejeca – Dazed
Hand in Hand – Energy
Sonic Machinist – Time Is Flexible
Ruff Cherry – The Cloud Minders (A Sagittariun On The Black Re-Dream)



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.