Marinelli

@marinelli ist italienischer Exilbayer in Berlin, Vater, schwerstabhängiger Musikjunkie, seit 1972 auf der Suche nach dem perfekten Mix.

Oliver Kalkofe mit einem Rundumschlag, bei dem kein Auge trocken bleibt. Impfgegner, Virenleugner und andere intelektuell Herausgeforderte werden gekonnt wie immer durch den Kakao gezogen.

Moment mal: Virenleugner? WTF? Der Hintergrund dieser Geschichte ist ein gewisser Stefan Lanka, der die Existenz des Masernvirus abstreitet. So weit so normal, solche durchgeknallten Knetbirnen gibt es zuhauf. Aber nicht alle Knetbirnen sind so durchgeknallt, dass sie einen Preis von 100.000 Euro für denjenigen ausloben, der den Beweis für die Existenz und die Größe des des Masernvirus liefert. Dr. David Bardens -damals noch Student- dachte sich “leicht verdientes Geld”, googelte nach eigenen Angaben innerhalb kürzester Zeit ein paar Fakten zusammen und meldete Anspruch auf den Batzen Geld an. Lanka wollte nicht zahlen, Bardens zog vor Gericht und gewann natürlich auch. Lanka ist zwar in Berufung gegangen, aber eine echte Chance damit durchzukommen, hat er eher nicht.
Dr. Bardens hielt auf der Skepcon 2015 einen Vortrag, in dem er die ganze Geschichte des Prozesses noch ein Mal erzählt. Das ist nicht ganz so lustig wie Kalkofe und dauert auch ein gutes Stück länger, aber es lohnt sich.

NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
Follow us on Flipboard              
  1. Antonia says:

    Trotzdem: hast du die Publikationen gelesen? Da ist nichts Wissenschaftliches drin und keine Spur eines Virus, das kann jeder Laie erkennen.
    Was soll ich dir wünschen: Gutes Aufwachen oder weiterhin gute Nacht in der Matrix?

    • Victor says:

      Hast Du sie gelesen und noch wichtiger, auch verstanden? Weißt Du, wie Wissenschaft funktioniert (nämlich auch ohne daß man daran glaubt)?
      Wäre dem so, würdest Du nicht solchen Unsinn erzählen.

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch keine Daten vorhanden.