pEtEr Withoutfield

Selbsternannter Crossover-Medienrebell, Musik-Nerd, Cloud-Meister und Social-Media-Schleuder.

Über den Untergang eines unbedeutenden Fischerdorfs Namens „New York“ an der Ostküste der USA:

Ja, es stimmt. Eine rasante Zuwanderung führt zu kulturellem Untergang. Das beste Beispiel hierfür ist New York….

Posted by Thomas Kunz on Freitag, 8. Januar 2016

via Ronny

share on twitter
NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
           

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

In Sachen #Burkaverbot: Warum nicht vom Münchner Prinzregentenbad lernen?
Jan Böhmermann ist der „POL1Z1STENS0HN“:  Blasserdünnerjunge macht sein Job (Video)
Der Staatsanwalt so: „Gegen diesen Bescheid können sie beim König von Preußen Beschwerde einlegen.“
Ohne Religion wäre die Welt besser dran – Phillip Möllers Plädoyer für Atheismus
Och, der ist ja nur stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU
Warum es dämlich ist, das Sigmar-Gabriel-Stinkefinger-Video zu teilen
Neuer Skandal am Strand von Nizza: Der Motokini
How to Contemporary Dance in 15 Schritten
Nix als Schall, Rauch und Symbolik: Identitäre auf dem Brandenburger Tor
jazz:pa – Baba’s Summer Madness (Free Mixtape Download)
Wen wollen Die Orsons denn noch alles sampeln!?
Klänge der Natur – der wunderschöne Gesang der Grillen