Julian Zwingel

Berliner mit fränkischem Migrationshintergrund. Schreibt Assoziationen auf, fragt Fragen und mixt Musik.

Es ist bereits der 20.Januar – Zeit für das erste Best Of des Jahres. Der Twitteracccount der Theatertrulla/der nadelstechenden SPON-Edelfeder/der Abrissbirn-esken Schulz&Böhmermann-Ansagerin Sibylle Berg ist ungefähr so unterhaltsam wie Jan Leyks Facebook-Seite. Plus Schläue. Minus Ausrufezeichen. Gerüchten zufolge steht Frau Berg bei Twitter kurz vorm Endboss. Wir sind gespannt und vertreiben uns die Zwischenzeit mit kichern. Hihi, sie hat „in Gaffatape rouladet“ gesagt.

Zum Goethe-Institut Dänemark…

Über Flers „Machos werden diskriminiert“-Gejammer

Wir auch!

Tickets to this, please!

Und der Päpstin!

Gnihihi

share on twitter
NICHTS VERPASSEN - FOLGE UNS!
           

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lügen haben kurze Beine, oder: Drehen die Netzfrauen jetzt völlig durch?
Kanye West – Fade (NSFW Video)
Peinlich für die Berliner CDU – „Zeit für ein starkes Berlin“ teilweise ohne Drehgenehmigung erstellt
Die endgültige Satire-Songs-CD-Box – Nur echt von Circus Halligalli
Sozialkritische Satire-Hits aus dem Circus Halligalli beenden das Sommerloch!
Markus Söder trägt Burkini – Weil der Islam zu Deutschland gehört
Der Millennial Whoop: Wetten, dass ihr ihn schon >100x gehört habt?
Klänge der Natur – der wunderschöne Gesang der Grillen
Die Netzfrauen und das Urheberrecht – Zwei Welten prallen aufeinander
James Cordens Fade-Fake (Kanye-West-Musikvideo-Parodie)
Salto als Torjubel? Langweilig!
Das Phänomen Netzfrauen – Warum „Hetzfrauen“ der vielleicht passendere Name wäre