Genre “Shamstep” zum ersten Mal live in Berlin zu hören

0
47SOUL - Shamstep

47SOUL ist eine Band aus der facettenreichen Kultur und freien Musik-Szene der arabischen Welt und kommt zum ersten Mal nach Berlin.

Die vier Künstler aus Palästina, Jordanien und den USA haben sich 2013 zu 47SOUL formiert. Seitdem spielen sie auf vielen Festivals und mittlerweile in ausverkauften Hallen.
Anfangs trafen sich die bis dahin Solomusiker virtuell im Netz, dann entschieden sie sich­ trotz Visumsanträgen, Grenzen und Distanzen, ­zusammen zu arbeiten. Das formte das Motto der Band: „Das Trennende überwinden, von Amman bis Jerusalem, von London bis Galiläa“. Aktuell leben die Bandmitglieder in London.

Shamstep

Shamstep nennt sich ihr ganz eigener Stil – ein Mix aus Dabke (ein Volkstanz aus dem Nahen Osten)­, Dubstep und Reggae mit englisch-­arabischen Texten. Das ergibt eine brodelnde Mischung aus traditioneller und Club-Musik.

Das Konzert wird von Eh Eh Eh Music in Kooperation mit Marsm UK veranstaltet. Unterstützt wird die Band dabei von DJ Tasmo (dem Autor dieses Artikels – und ich freue mich riesig drauf).

Wann: Donnerstag, 22. September, 2016, 19 Uhr (FB-Event-Link)
Wo: YAAM (S­BHF: Ostbahnhof)
Tickets: VVK 16.50€ (inkl. Gebühren), AK 18€
Kontakt: team@tunesisters.com


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here