Tourist schreibt faustdicke Berghain-Kritik bei Yelp

5

Das Berghain ist um eine Legende reicher geworden. Genauer gesagt geht es um eine legendäre Location-Review. Ein amerikanischer Tourist “verirrte” sich nach der Empfehlung anderer Touristen ins Berghain und war – soviel darf ich schon verraten – nicht ganz so begeistert von dem, was ihm im Club erwartete.

Leider stinkt die ganze Geschichte bis zum Himmel. Zum einen scheint dieser Review eher auf das Lab.arotory zuzutreffen, einem Schwulen-Club im selben Gebäude. Zum anderen zeigt das Profil-Foto des Yelp-Users ein Foto von Adam Barker, der wegen des Besitzes von Kinderpornographie verurteilt wurde.

Man kann also so gut wie sicher sein, dass diese Review ein Fake ist. Gut ist sie trotzdem:

berghain-yelp-1

berghain-yelp-2

berghain-yelp-3

berghain-yelp-4

berghain-yelp-5

berghain-yelp-6

berghain-yelp-7

berghain-yelp-8

 

Hier der Link zum Berghain-Review auf Yelp

via Pulse


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

5 KOMMENTARE

    • Als jemand der schon da war: Das ist maßlos übertrieben und wahrscheinlich hat sich der gute Herr an der Tür geirrt. Es gibt beim Berghain einen Seiteneingang zu einem anderen Club: dem Lab.arotory. DA gehen vielleicht so welche Dinge ab, weil es ein Schwulenclub ist mit .. naja etwas härteren Partys.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.