Die Verlogenheit der “Debatte” um das Frauenbild der Flüchtlinge in einem BILD

2

Ich könnte permanent kotzen, wenn ich mir die verlogene Mischpoke ansehe, die jetzt teils politisch korrekt verbrämt, teils ganz offen ihren widerlichen Rassismus auslebt, als ob Deutschland tatsächlich Migranten und Flüchtlinge bräuchte, um ein Ort zu sein, an dem die Rechte von Frauen täglich mit Füßen getreten werden.
Kotzen könnte ich und stundenlang ranten. Aber eigentlich genügt das Bild hier drunter völlig. Damit ist einfach alles gesagt.

Update: Und als wäre das alles noch nicht absurd genug kommt nun Facebook um die Ecke und Sperrt den Chefredakteur des Titanic-Magazins, weil er die BILD-Collage teilte und blanke Brüste zu sehen sind.




Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

2 KOMMENTARE

  1. Peinlich, kindisch, typische verweichlichte Schnöselbonze.

    Vor dir hat sich wahrscheinlich noch nie ne frau freiwillig ausgezogen.

    Selbst wenn Frauen Schlampen sind, selbst wenn sie das “von Männern eingetrichtert” kriegen (als ob jede Frau so ein hirnlos manipulierbares Kind wie die Leute in deinem ach so gebildeten Milieu wären), heisst das nicht das man sie vergewaltigen, schlagen, umbringen kann.

    Dass du da keinen Unterschied siehst, ob eine Frau ihren Körper zeigt weil es ihr und vielen Männern gefällt, oder ob ich kleine Mädchen oder junge Frauen ins Gebüsch ziehe, in die Fresse haue, vergewaltige und danach die Kehle aufschneide, sagt viel über die Gesellschaft aus, aus der du kommst.

    Heisst deine Bücherbildung und deine Kohle bringen dir nichts, du bleibst ein Sp*sst ohne Herz oder Rückgrat und hast vom Leben keinen Plan.

    Warum kommen gerade sone Leute nach Berlin, die sich toll vorkommen wenn sie mit ihrer Bonzensch**ss* (mit ihrem “verbrämten” kapitalistischen Konsumwahn und ihrem angepassten Lappenverhalten) wie die geschmückten Pudelchen unsere Kieze kaputtmachen und dann rufen “Ich bin Berliner”.

    Wir sch**ss*n auf Politsche Korrektheit, wir sch**ss*n drauf was reiche Waschlappen von uns denken, wenn sie versuchen uns nachzuäffen und eigentlich alles kaputtmachen, was sie hier suchen, wir sind Berliner.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.