Start Blog Seite 2

Stressmanagement: “TK Smart Relax” für die Hängematte im Kopf! (Werbung)

0

Stress ist im Jahre 2017 keine Ausnahmeerscheinung mehr. Der Alltag ist so hoch getaktet, dass man meist die Zeiten, an denen man sich am besten ausruhen sollten, ebenfalls mit irgend einem To-Do zuknallt.

Stress macht unglücklich

Morgens den Wecker gestellt, aus dem Bett raus, eine schnelle Dusche, die Kids wecken, Frühstück und sich dem morgendlichen Rush-Hour hingeben. Auf der Arbeit wartet die nächste Liste, das nächste Meeting und auf dem Desk stapelt sich die Arbeit. Nach der Arbeit einkaufen und vielleicht doch noch zum Yoga-Kurs?

Wer erstmal in diese Spirale drin ist, schafft es selten alleine runter zu kommen. Vor Reizüberflutung entweder nicht einschlafen können oder mitten in der Nacht aufwache. Eine natu?rliche Reaktion des Körpers, wenn der Kopf meint, einer Situation nicht gewachsen zu sein. Wer viel Stress verspürt, also den negativen Stress, der fühlt sich selten wohl in seiner Haut. Diese mentale Dauerbelastung kann schnell zu chronischen Krankheiten führen, die wiederum die Lebensqualität reduzieren.

„TK Smart Relax“

Wer viel an andere denket, verliert oftmals das Gefühl für sich selbst. Diesen Ansatz ist die Techniker Krankenkasse (TK) nachgegangen und liefert hier eine digitale Lösung, die so einfach wie effizient. In Verbindung mit dem digitalen Assistenten “Alexa” von Amazon gibt es den „TK Smart Relax“ Skill, der für jeden Alexa-Nutzer kostenlos im Skill-Store erhältlich ist.
Hier holt sich der Nutzer den persönlichen Coach ins Haus und sorgt dafür, dass die eigenen vier Wände zu einer Ruheinsel werden.

Vollkommen gelassen

Angepasst an die Komplexität und Individualität eines jeden, kann der Anti-Stress-Assistent Abwechslung ins Leben bringen. Ob Meditative Musik beim Tee-Trinken oder wohltuende Techniken wie Meditation, Achtsamkeit und Progressive Muskelentspannung, alles funktioniert auf Zuruf und vor allem dann, wenn einem alles wieder zu viel wird. Wer aber wirklich einfach nur ‘runter kommen’ will, kann eines der drei Playlists mit Entspannungsmusik abspielen. Die beruhigenden und konzentrationsanregenden Klänge bauen Stress messbar ab und helfen wieder, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.


Dieser Artikel wurde gesponsert von Amazon Alexa

Salzstangen-Auflauf und Leberwurstsoße? Guten Hunger!

0

Na, Hunger? Mal einen Blick auf Chefkoch werfen und sich von leckeren Rezepten inspirieren lassen? Go for it!
Doch mach lieber einen großen Bogen um diese Gerichte ^^

Leberwurghstsoße, na Danke auch!
Salzstangen-Auflauf
Salzstangen-Auflauf? Really?

via Wurstfutter und DressdLikeSalzstange, mehr davon auf Worst of Chefkoch

Mixtape: Buzz-T – T-Time 8

1

Wow, Brudi Buzz-T hat hier einen dicken Jibbit screw gedown’d, inklusive Shout Out von Überflieger Trettmann. Musikalisch eine schöne Selektion zwischen Rap, 90s-Remixen mit Dancehall- und Kaytranada‘esken Beats. Big Up!

Tracklist – Buzz-T – T-Time 8

Soulja Boy – Crank That (Baile Flip)
Salute – Storm
Trippy Turtle – Animal
SZA – Love Galore ft. Travis Scott
Trettmann – Grauer Beton
Cardi B – Bodak Yellow
Lendrick Lamar –The Recipe ft. Dr. Dre
Fuego – Se Me Nota
RIN – Dizzee Rascal Type Beat
Young Thug – Do It By Myself
Kuso Gvki – No Money
Kendrick Lamar – Pride (Louis Futon Flip)
Amine – Baba
Trettmann – Ehrenrunde
Iamnobodi – Patrice’s Joint
French Montana – Unforgettable ft. Swae Lee
Chance the Rapper – All Night
Esta – I Might
The Dynamic Clark Sisters – Ha Ya Nick Bike Edit
Valleyz, Tessellated & Amindi k. Fro$t – Pine & Ginger
Jarreau Vandal – Addiction (Vandalized Edit)
G-Eazy & Carnage – Guala
Rihanna – Needed Me Remix
Nas & Ginuwine – You Owe Me
Jarreau Vandal – Alright
Skales – Temper
Flume – Holdin On (Kaytranada Edit)
xxx?
Full Crate & PimPim – Redbone Remix
Jael – BugaBaile

Airport-Terminal-Rap “No Diggity”

0

Am Flughafen machen sich alle schön sagt Diggidexter und wann geht mein Flieger fragte sich vielleicht dieser Passagier. Und weil die Damen am Check-In die Vorgabe machten, dass jeder der eine Frage hat singen muss, schmetterte der Mann eben mal “No Diggity” über die Sprechanlage. Und die anderen wartenden Mitreisenden lieferten den Chorus.

via Diggitybuzzter

Wenn Helikoptereltern noch mehr am Rad drehen

0

Der Erzieherberuf ist wahrlich kein Zuckerschlecken, auch wenn der Kindergarten, Ringelpiez mit Anfassen ihren Alltag bestimmt. Abgesehen von der Lautstärke, Verdauungsendprodukte in Windeln und diverse Viren und Bakterien Vereinigung, die das Immunsystem täglich herausfordern, gibt es da noch die Eltern der Kinder.

Eine besondere Herausforderung scheinen diese Helikoptereltern in einer Kreuzberger Kita zu sein. Hier müssen Erzieher einen besonderen bürokratischen Aufwand betreiben, um sich abzusichern:

Was bitte ist denn da los? Warum ist die Lage so eskaliert? Und warum schaffen es Eltern nicht, ihren Kontrollzwang unter Kontrolle zu halten? *palmface*

Nicht falsch verstehen: Es ist gut, interessiert zu sein und sich zu kümmern. Allerdings ist das Anbringen von Pflastern bei Schürfwunden für die kleinen Wesen meist eine existenziell notwendige Sache und sollte nicht in Frage gestellt werden!

Die Berliner Zeitung hat mit Kreuzbergs Bürgermeisterin Monika Herrmann über die Situation in ihrem Bezirk gesprochen. Sie reagierte nämlich auf den obigen Tweet auf Facebook mit „Drehen wir eigentlich nur noch am Rad?“. Damit meinte sie, ob in Berlin noch alles knusper ist, wenn Eltern eben durch ihre übermässige Fürsorge den Pädagogen das Leben und den Arbeitsalltag noch schwieriger machen und diese sich für jedes Pflaster eine Erlaubnis einholen.

Alle gegen Alle – Zugezogen Maskulin Im Interview

0

Die beiden Berliner Rapper Grim104 und Testo aka Zugezogen Maskulin veröffentlichen diese Woche ihr neues Album “Alle gegen alle”. Wir haben mit den beiden ‘on the point’e dudes’ über den Moral, Werte, Haltung, Meinung und Protest gesprochen. Und natürlich über ihr neues Album.

AfD du Lauch, die Opfer-Masche zieht nicht mehr!

0

Die FDP kommt bei der Berichterstattung hier im Blog meist gar nicht so gut davon. Heute allerdings geben wir dem FDP-Politiker Hans-Ulrich Rülke im positivsten Sinne eine Plattform. Der sprach nämlich vergangene Woche im Landtag Baden-Württemberg ein Brandrede über einen Debattenantrag der AfD. Dabei nahm er unter schallendem Gelächter und großem Applaus die AfD und im speziellen den anwesenden AfD-Parteivorsitzenden Jörg Meuthen feinsäuberlich auseinander. Mit dem Thema der Debatte hatte sich die rechtsaußen Partei eine wunderbare Eigentor-Vorlage geliefert:

“Gefahr für die Demokratie durch zunehmende Missachtung der demokratischen Spielregeln durch gewählte Volksvertreter”

Das ganze ähnelt leicht einer Karnevals-Sitzung oder einer Satire-Show, ist allerdings bitterernst und großartig umgesetzt. Bleibt zu hoffen, dass solche Reden von demokratischen Politikern auch im Bundestag zu hören sein werden, wenn dort demnächst die blauen rechts außen sitzen.

via Meedia / kfmw

Mit dem KIA Stinger GT und Paul van Dyk auf Mallorca (Autotest)

1

Deutschland im Oktober kann schwer sein. Der Sommer verabschiedet sich, dicke Pullis und Jacken werden aus dem Schrank geholt und die Heizung wieder aufgedreht. Was könnte da gelegner kommen, als eine Einladung mit der Aussicht auf Sonne?
Ein solches Angebot machte uns kürzlich KIA Motors. Der Autohersteller präsentierte auf der wunderschönen Balearen-Insel Mallorca ihr neustes Modell im Stall, den sportlichen Coupé KIA Stinger Gran Turismo. Doch damit nicht genug, denn wir sollten auch den Musik-Produzenten Paul van Dyk kennenlernen.

Abflug in den Süden

Am frühen Morgen und im strömenden Regen machten wir uns also auf den Weg nach Tegel, um mit der dem Flugzeug nach Mallorca zu fliegen. Ein paar Stunden später küsste uns die Sonne. Wir wurden mit ein paar anderen Journalisten, Bloggern und Influencern zur örtlichen Rennstrecke gefahren, wo wir herzlich begrüßt wurden und direkt “unseren” Stinger übergeben bekamen.
Zur Einstimmung lud man uns ein, geführt von einem Rennsport-Profi, ein paar Runden über die Rennstrecke zu rasen. Für Nilo und mich war es das erste Mal, dass wir auf einer Rennstrecke fuhren, dementsprechend stieg auch unser Puls. Ein spektakuläres Erlebnis.

19-Zoll-Leichtmetallfelgen
19-Zoll-Leichtmetallfelgen

Mit 370 PS über die Insel

Nach ein paar Häppchen und Handshakes ging es dann alleine mit “unserer” 370-PS-Maschine weiter zur Ausfahrt auf der Insel. Das Ziel war zwar vorgegeben, doch wir hatten genug Zeit, um auf dem Weg das Fahrzeug ein wenig genauer anzuschauen und Probe zu fahren. Schon nach den ersten paar Metern war uns klar, dass der Stinger ein Fahrzeug mit hohem Fun-Faktor ist.

Aussenspiegel in Chrom-Look
Aussenspiegel in Chrom-Look

Wie von modernen Fahrzeugen gewohnt bietet auch der Stinger verschiedene Fahrmodis (Smart, Eco, Comfort Sport und Sport+) zur Wahl. Ich entschied mich für den sportlichsten Modus, der die Gänge weiter aus dreht und die Leistung des Fahrzeugs voll zur Geltung bringt. Kombiniert mit der extrem guten Lage auf der Straße und einer schnell ansprechenden Lenkung, bietet der KIA einen enormen Fahrspaß.

Der KIA Stinger GT
Der KIA Stinger GT in blau

Auch innen hui

Der Innenraum des Stingers lässt sich ebenfalls sehen und erleben: Head-Up-Display, Navi-und Multimedia-Display mit Touchfunktion, Apple CarPay und Android Auto, USB-Ladebuchsen, sowie induktive Ladestation, Rückfahrkamera und viele weitere Annehmlichkeiten vermitteln ein sicheres und angenehmes Reisen.

Für das Soundsystem in der GT-Ausstattung wurde Harman/Kardon on Board geholt, die insgesamt 15 Lautsprecher im Fahrzeug, sowie einige Sound-verbessernde Softwaretechnologien verbaut haben. Ihr könnt euch vorstellen, dass wie die Anlage gründlich forderten und wir waren nicht enttäuscht. Satte Bässe (die Bass-Speaker sind unter den Vordersitzen verbaut) und ein schöner Stereo-Gesamt-Klang. Erste Sahne.

Ein weiteres Ausstattungsmerkmal hat es uns ganz besonders angetan: die Sitze mit einem erfrischenden Feature! Eine Sitz-Belüftung bläst kühlende Luft durch das schwarze Nappaleder. Feuchter Rücken oder Schenkel gehören damit auch bei hohen Temperaturen der Vergangenheit an.

Next Stop: Paul van Dyk!

Wie passt ein Sportwagen mit Paul van Dyk zusammen? Ganz einfach, man begeistert den internationalen Top-DJ und Produzenten von einem Coupé und engagiert ihn als Markenbotschafter!
Um das Flagship-Modell zur Einführung auch musikalisch in Szene zu setzen, kam es zu einer Partnerschaft zwischen Paul, seinem Label Sony Music und KIA Motor Deutschland. Und so sprach der DJ vor den versammelten Pressevertretern unter anderem über seinen schweren Bühnenunfall im vergangenen Jahr, über die Kooperation mit KIA und über sein neues Album. Zudem präsentierte er einen der Songs von seinem, am 20. Oktober erscheinenden, achten Studio-Album “From Then On“.

A room with a view

Anschließend ging es in das nahegelegene “Park Hyatt Mallorca” Hotel, in dem alle Pressevertreter und die KIA-Mitarbeiter den Abend bei Essen, Getränken und handgedrehten Zigarren ausklingen ließen.

Mallorca
Mallorca, ein Träumchen

Am nächsten Morgen fuhren wir nach dem Frühstück im Stinger zurück über die halbe Insel zur Rennstrecke, wo wir “unseren” KIA wieder abgeben mussten. Natürlich nutzten wir die Zeit für einige Umwege, um die schönen Straßen zu befahren und die wundervolle Landschaft zu genießen.

Der erste Eindruck zählt

Der KIA Stinger GT ist ein spritziges Kraftpaket mit vielen Annehmlichkeiten zu moderaten Preisen. Je nach Ausstattung legt man zwischen 44.000 und 55.000 Euro dafür das Auto hin. Der KIA macht einen guten ersten Eindruck auf mich. Für einen ausführlichen Testbericht muss man den Stinger allerdings ein paar Tage länger testen, um zum Beispiel auch etwas über den tatsächlichen Verbrauch sagen zu können.

Weitere Infos über den Stinger findet man bei KIA Motors. Wer mehr über die Kooperation mit Paul van Dyk erfahren möchte wird hier fündig.


Vielen Dank an KIA Motors Deutschland, die uns für dieses Event und den Autotest nach Mallorca eingeladen haben.

Kein Beef wegen des Beefs, bitte! (Werbung)

1

Wo kommt eigentlich dieser ganze Beef um das Beef bei McDonald’s her? Es wurden die absurdesten Rezepte in der Gerüchteküche zusammen gesponnen: Plastik, Menschenfleisch oder doch Baumwolle?

Die Wahrheit über das “Beef”

Da ist es doch super, dass Hans-Joachim Beef Licht ins Dunkle bringt. Er strickt nämlich die Pattys für die große Restaurantkette “Zur goldenen Möwe” *zwinker*. Die nämlich, wollen nur 100% Beef drin haben, der Rest ist ihnen völlig egal, so die Behauptung des großen Strickwarenherstellers.

Mit diesem überspitztem Werbevideo greift McDonald’s auf lustige Weise den “Beef” auf, der in Form von Mythen um die Herstellung vom Fleisch geschürt wird.
Die offensive Kampagne soll die unzähligen Gerüchte über die Qualität bei McDonald’s entheben. Fakten statt Märchen heißt die Devise. So hatten sie bereits in diesem Jahr mit “Pommeswald” das Gerücht aufgegriffen, in den Pommes wären Sägespäne verarbeitet worden.

Aufklärung statt Verklärung

Wer sich über die Zutaten und Inhaltsstoffe in sämtlichen McDonald’s Produkten informieren möchte, der findet auf der Qualitätsseite sämtliche Hintergrundinformationen zur Herstellung, Verarbeitung und Zubereitung.

Seit Jahren bieten wir unseren Gästen genaue Informationen über die Inhaltsstoffe in unseren Produkten, zu unseren Lieferanten oder zur Zubereitung im Restaurant. Auf der neuen Webseite haben wir all diese Informationen gebündelt und zielgruppengerecht aufbereitet. Der User kann selbst entscheiden, ob er sich einem Thema eher spielerisch nähert, unterhaltsam über Videos oder auch in ein Thema tiefer über unsere Hintergrundtexte einsteigen will. (Unternehmenssprecher Philipp Wachholz)

Aber was ist da nun wirklich drin?

Wer sich dann auf der Seite umschaut, findet Informationen über Projekte zu besserer Tierhaltung und Tiergesundheit, die McDonald’s ins Leben gerufen hat.

100% Rindfleisch, welches also nur mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt wird. Dabei wird überwiegend das Fleisch von Milchkühen verarbeitet. Hierbei verteilt sich der sogenannte „ökologische Fußabdruck“ auf Milch, Kalb und Fleisch.


Dieser Artikel wurde gesponsert von McDonald’s

Zum Abschied: Air-Berlin-Pilot dreht Ehrenrunde (Videos)

0

Air Berlin ist Geschichte. Gestern landete die letzte Air-Berlin-Maschine am Düsseldorfer Flughafen. Zahlreiche Schaulustige wollten die Landung mit ihren Kameras für die Ewigkeit festhalten und wurden nicht enttäuscht. Statt ganz normal auf der Landebahn aufzusetzen überraschte der Pilot alle Beteiligten, startete ein letztes mal durch und drehte eine Ehrenrunde.

Eine Mitarbeiterin des Flughafens sagte, sie sei im ersten Moment erschrocken, als die Maschine nicht aufsetzte, sondern eindrehte und auf das Gebäude zuflog. „Da wir bis dahin nicht wussten, dass sie eine Ehrenrunde dreht, war es ein komisches Gefühl, als der A330 auf uns zukam“, beschreibt sie gegenüber rp-online.de den Moment.
Quelle: waz

Schon beim Start in Miami zollte die örtliche Feuerwehr der Airline und der Besatzung ihren Respekt:

Perlen des Journalismus: Warum nicht mal ein Österreicher?

0

Ja, warum haben wir eigentlich nicht so einen jungen und aufstrebenden Politiker, einen mit Charisma der die Massen begeistert? Ob der langfristig auch für Deutschland zur Verfügung stehen könnte? Hm… danke BILD. ^^

Quelle/via Reddit

Kebab-Haus schenkt Obdachlosen eine Döner-Flatrate <3

0

Die Konkurrenz unter Döner-Buden ist hart, nicht nur in der Hauptstadt. Die einen hauen die mit Fleisch und Salat gefüllten Fladenbrote zu Dumping-Preisen raus, oder verkaufen Schüler-Döner zum Sonderpreis. Andere überzeugen im Geschmack und/oder im Service.

Das Bielefelder Restaurant Krispy Kebab ist nun allerdings der Anwärter für die Dönerbude des Jahres. Ursprünglich planten sie dem Gewinner einer inszenierten Schnitzeljagd die hauseigene “Goldkarte” zu schenken, mder kann man ein Jahr lang so viele Döner essen wie man möchte. Doch die herzensguten Menschen am Fleischspieß entschieden anders und schenkten dem obdachlosen Andreas die Flatrate.

Eigentlich wollten wir eine Schnitzeljagd organisieren und die Karte an einem geheimen Ort verstecken.
Wir haben uns allerdings umentschieden und Andreas die Karte geschenkt , da eine warme Mahlzeit am Tag nicht für jeden selbstverständlich ist.

Andreas mit der Krispy Kebab Goldkarte
Andreas mit der Krispy Kebab Goldkarte (Quelle)

Stabile Entscheidung, beste Menschen bei Krispy Kebab!
Döner macht eben nicht nur schöner, sondern auch menschlicher.

via Kraftdöner