ordentlich Nachtschicht

2

Zero BD Bongos, Bleeps & BasslinesEs war wohl ein Solid Steel Mix in dem ich das erste mal den Titel ‘Bongos, Bleeps & Basslines’ gehört habe. Aber erst in dieser Nachtschicht habe ich herausgefunden von wem der Titel ist und wie er heißt. Mensch was für ein Hammer! Auf der Homepage kann man in die letzte LP reinhören. Und das lohnt sich. Dieses Album aus dem Hause Ninja Tune ist auf meinem Einkaufszettel.
Chris Vogado and Neil Combstock heißen die Produzenten hinter zeroDB.
Ihr provokatives aber sehr innovatives Spiel mit Hard Jazz, Electro, Latin, Hip Hop und House runden die beiden mit herrlich schmutzigen und derben Basslines ab. Ein absolut wahnsinniges Crossover Chaos gemacht für die Clublandschaft.

Thank U J Dilla
‘Thank You J Dilla’ nennt sich der aktuelle Podcast auf ‘Stones Throw Records
Da hört man mal wieder wie viele digge Tracks and Acts JD produziert hat. Rest in Peace Jay Dee.

Simon Harrison von Basic Soul hat einen neuen Nu-Soul Mix (No#35) veröffentlicht. Dieser beginnt mit souligen sunshine Tunes, u.a. mit Jazzanova und 4 Hero. Über jazzige Beats mit fetten Hip-Hop Rhymes gehts zur Elekronik. Die anfänglich noch souligen Tracks gewinnen mehr und mehr an elektronischer Härte und an Geschwindigkeit, ohne aber jemals den Groove zu verlieren. xtrem hörbar!


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

2 KOMMENTARE

  1. Die Basic Soul Radio Show hat schon seit einiger Zeit den Spitzenplatz meiner Lieblingspodcasts eingenommen, die Qualität ist fast immer top-notch. Und damit meine ich weniger die Soundqualität der Datei, obwohl die auch nicht zu wünschen übriglässt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.