Pimp my Blog – Revision 2.1

2

Heute bin ich endlich mal dazu gekommen unsere WordPress Blog-Software zu aktualisieren. Jetzt läuft bei uns die Version 2.1, und das bisher ohne Probleme. Auch ein paar Plugins sind dazu gekommen:

Als erstes habe ich Jerome’s Keywords Plugin eingebaut mit dem wir nun Tags in unsere Beiträge einbinden können. Zudem gibt es nun in unser Sidebar Navigationsleiste eine Wortwolke.

Dort habe ich auch die Link-Kategorien in lesbar (Blogroll) und hörbar (Myspace, Podcast) unterteilt und die Feed Abonnements optisch hervorgehoben.

RSS Atom und CO KGDank dem Email Notification Plugin kann man sich über neue Beiträge nun auch per Mail informieren lassen. Es gibt bestimmt viele Leser die sich nicht mit RSS, Atom oder Feeds im Allgemeinen auskennen und/oder einfach keinen Bock darauf haben. Leider funktioniert das Plugin noch nicht richtig, aber eintragen kann man sich schon jetzt.

Jetzt muss ich nur noch Technorati davon überzeugen uns zu spidern und unsere Beiträge aufzunehmen. Da passiert seit 35 Tagen garnix, ich bin schon leicht am verzweifeln. Gibt es da einen Trick?

Ach ja, es gibt auch mal wieder ein neues Hintergrundbild. Ich sach nur Schawarma. Mahlzeit


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

2 KOMMENTARE

  1. Hast du dich bei technorati schon angemeldet, deinen Blog geclaimt und dann deren Counter eingebaut? Sonst kommen die nämlich nicht regelmässig.

    Falls ja, hast du schon einen manuellen Ping auf Technorati durchgeführt? Auf deren Site gibts irgendwo die Option…
    Ach ja, das Hintergrund ist Klasse, so stell ich mir Kreuzberg vor. 😀

  2. Ja, geclaimt habe ich mich und nun auch deren Counter eingebaut. Die Pingadresse von Technorati habe ich in meinen Einstellungen hinzugefügt und manuell gepingt habe ich auch.
    Was für eine Sprache, gepingt, geclaimt….
    Mal schauen ob Technorati mich nun aufnimmt.

    Bei Blogscout sind wir nun auch gelistet, mal schauen was das so bringt.
    Und bei Myspace bin ich nun auch zu finden. Ich werde langsam zur Web2.0 Bitch 😉

    Ach und das Wallpaper. Ja, so kannst du dir das kulinarisches Kreuzberg vorstellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.