U-Bahn Bombing

32

Krasser Chize:
Vandalismus oder Kunst? 1UP Crew am Rosa-Luxenburg-Platz!

32 KOMMENTARE

  1. Ja stimmt schon, die 1Up Crew zieht das richtig „geschmeidig“ durch. Nervenkitzel pur!
    @just: Wie in deinen Blog Kommentaren schon geschrieben, würde es mich auch brennend interessieren, wie die Aktion aussieht, wenn man im Zug sitzt. Und vor allem wie die Mitreisenden reagieren 😉
    Toller Blog übrigens! Kommt in meinen Feedreader 😀

  2. Zur Frage des öffentlichen Raums:

    Ich Frage mich seit wann ein U-Bahn Hof zum öffentlichen Raum gehört.
    Ein U-Bahnhof ist nun mal kein Platz den man unbedingt überqueren muss um von A nach B zu gelangen. Man muss ihn schon ganz bewusst aufsuchen.
    Vielmehr muss man dort sogar bezahlen um ihn betreten zu dürfen. Damit ist er alles andere als öffentlich, sondern ganz privat.

    Und zu: “Uns hat auch keiner gefragt, ob die U-Bahn gelb sein soll!”. Wer fragt mich denn ob zur Zeit alle Autos schwarz oder silber sein sollen (das sind sie zur Zeit nämlich fast alle)- Hab ich somit das recht zum Beispiel dein Auto, das auf dem Gehweg parkt, anzumalen oder ihm vielleicht die Reifen zu stehlen, weil ich finde ohne Reifen sehen sieht das Auto besser aus?

    Ich muss sagen diese Art von Graffiti (U-Bahn, Häuserwände etc.) ist purer Vandalismus der einigen wenigen (den Sprayern) in ihrem ansonsten scheinbar recht langleiligem Leben etwas Nevenkitzel verschaft und ansonsten auf
    Kosten der Allgemeinheit geht (Renovierungen führt zu höheren Fahrpreisen).

  3. Vandalismus hin oder her… „ihr“ müsst mit so was leben und das ist auch gut so. Mich würde allerdings interessieren, warum Du glaubst, dass die Jungs und Mädels ein uninteressantes Leben hätten. Das ist, mit Verlaub, allerbilligste Laienpsychologie der alleruntersten Kajüte. Bullmotherfuckin´shit, holy lord! Ich glaube nämlich, dass diese nächtlichen Ausflüge nur ein Teil eines sonst auch recht spannenden Lebens sind und vielleicht bist Du, Sop, ja auch ein bisschen neidisch auf diese herausgenommene Anarchie, weil Dein Leben mittlerweile so fremdbestimmt ist von Frau, Job und Krediten … man weiß es nicht, man steckt nicht drin, ist aber auch vollkommen egal. Gut gemachte Streetart ist wichtig in unserem sonst so sterilen Leben und sie bleibt, ob der Spießer sich darüber jetzt aufregt oder nicht. Kähähä!

  4. IHR SEIT UNGLAUBLICHE VOLLIDIOTEN, STELLT EUCH VOR, DIE WÄNDE EURER FREUNDE, ELTERN ODER ÄHNLICHES WERDEN SO ZERSTÖRT. IHR HABT NULL RESPEKT UND SO KANN MAN NICHT MIT EUCH ZERSTÖRERN ZUSAMMENLEBEN…

    UNVERNUNFT!!!

  5. @“Polizei“: Vielen Dank für deinen unglaublich „wertvollen“ Kommentar. Wenn ich mir deine Beleidigung anders denkender Menschen so ansehe, scheint es wohl eher dir an Respekt zu fehlen! Außerdem klemmt deine Feststelltaste, solltest du mal überprüfen.
    Tolle Website übrigens! Ihr gehört in Wirklichkeit doch alle zu einem Karnevalsverein, oder?
    Kölle Alaaf!

  6. yep video 2 is feinste is halt n doitscher jungklassiker der der farbnebel teledokumentation

    und polizei dein comment ist ne hodenlose frechheit

    A C A B

  7. Wenn man sich mal die Stadt an schaut, sieht man meistens neuere Gebäude ohne jegliche Art von schönheit. Überall kloppen die ihre Disignerwerbung hin, ohne den Bürger zu fragen ob sie denn dort eine Werbetafel haben möchte.Graffiti ist das was die Stadt Interessanter macht, überall sieht man neus, bei einigen denkt man sich: WOW wie haben die das gemacht oder es sieht einfach Genial aus anstatt so eine Gelbe Bahn oder graue Wand. Es ist definitif eine Kunst, das zeigen was man denkt oder mit welcher einstellung man durch Leben geht. Nicht jeder hat dafür ein Auge und das sind die die sich am leutesten Beschweren( ohh Beschädigung,Beschmieren bla,bla..)
    Und zu der Nummer hier mit BVG und Fahrpreise erhöhen, das machen die so oder so egal was passiert

  8. @Punisher:

    Kurze Frage die vielleicht am Thema etwas vorbeigeht:

    Wertest du die schlecht gemachten Tags die in die Scheiben gekratzt werden auch als Kunst?

    Gruß, Sop.

  9. Es gibt immer welche die aus der Reihe Tanzen, oder welche die andere Nachmachen usw. Es wird immer Schattenseiten geben aber wo hat man die nicht?
    Das ist halt der schmale Grad, auf der einen seite Kunst auf der anderen Seite Beschädigung fremden Eigentums. Scheiben Zerkratzen hat auch nichts mit Graffiti zu tun, ich mein das Gefühl mit der dose,Farben und die Darstellung von Buchstaben oder Gesichtern das ist doch was den Anreiz hat und nicht in der Bahn mit´m Schlüssel oder Schleifpapier da ein bissel was versuchen zu reißen… ( jeder hat mal angefangen.. aber nicht immer so)
    die Gesellschaft an sich hat da sowieso ihre eigene ansicht, selbst wenn Graffiti legal werden würde, gibts sicher genug Leute denen es trotzdem Stinkt. zurück zum Scheiben Thema nochmal, man sieht auch das welche nur Linien machen ohne einen Sinn, das deutet wahrscheinlich auf Langeweile hin oder ist dem Suff zu zuschreiben, sowas ist dann wirklich Mist….
    Als Beispiel wenn ich hier aus dem Fenster sehe, ist an einer Wand weit gegenüber ein einigermaßen nettes Bild drann.. Daneben genau das komplette gegenteil wo man sich fragt: Was zur Hölle…. Aber da denk ich mir.. hey es ist ne alte Mauer sollen se doch machen, sa vorher schon sch*** aus da kanns nur noch besser werden;)
    Und ich sag mal in Sachen U-Bahn oder so hatte ich mal eine gesehen die war komplett zu mit einem richtig guten Motiv ich stand da und war fasziniert und manch andere zeigten auch drauf und wahren erstaund, und da kann man ja nicht grad sagen das es jemanden Klat lässt oder nicht zum denken animiert.

  10. ich frag mich warum die leute sich alle so aufregen liegt warscheinlich daran das sie sich in ihrer jugend nicht getraut haben sich ne dose zu schnappen und es mal zu probieren. weil mal ehrlich anders kann man einfach nicht anfangen

  11. spackos vollidioten

    wie die windelkinder wenn man alles vollkritzelt mit euren drecks grafitti

    gehirnzellen sind wohl mangelware in der grafittizene was??

    man sollte euch mit der rasierklinge in die fresse ritzen son schönes grafitti

  12. also leute ich bin 17 und male auch… meiner meinung nach ata graffiti nichts mit beschmutzung oder vandalismus zu tun…es ist eher eine wieder spieglung der personen in form von künstlerischer art und weise… die meisten sehen nur die entstehenden kosten oder die tags von ein paar new commern..was allerdings hinter diesen bildern oder tags steckt wissen nur die wenigsten!!! weil sie einfach viel zu eingefahren in ihrer negativen meinung über graffiti sin, um sich näher damit zu beschäfftigen.. aber naja soll mich nich stören ich bleib dabei und werde auch damit gehen.. Rest in Pieces..
    Gruß

  13. tag ich find das 2 video mega

    und ich hab noch eine frage gibt es ne möglichkeit und wen ja wie kan man 1up oder PureHate beitreten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.