Von Kotzbüsser Tor nach Unlogischer Garten

1

kotzbuesser tor

Red Retro möchte provozieren, tägliche Routine durchbrechen, Monotonie mit Provokation entgegenwirken.
Nachdem er schon in Madrid und Valencia zahlreiche U-Bahn Stationen modifizierte, machte sich der Künstler im Spetember auch in Berlin ans Werk. Mit Klebeband bewaffnet modifizierte zahlreiche Berliner U-Bahn-Haltestellen. Mehr Bilder unter www.redretro.org und im Flickr-Photostream. // via

unlogischer garten

alt-ctrl-apfel

berlin punk now

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.