Von Kotzbüsser Tor nach Unlogischer Garten

1

kotzbuesser tor

Red Retro möchte provozieren, tägliche Routine durchbrechen, Monotonie mit Provokation entgegenwirken.
Nachdem er schon in Madrid und Valencia zahlreiche U-Bahn Stationen modifizierte, machte sich der Künstler im Spetember auch in Berlin ans Werk. Mit Klebeband bewaffnet modifizierte zahlreiche Berliner U-Bahn-Haltestellen. Mehr Bilder unter www.redretro.org und im Flickr-Photostream. // via

unlogischer garten

alt-ctrl-apfel

berlin punk now

1 KOMMENTAR

Schreibe einen Kommentar zu bazz Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.