Dub Spencer and Trance Hill

8

Ihr kennt das ja wahrscheinlich: Wenn man sich täglich mit neuer Musik und Künstlern konfrontiert bleibt einiges ungehört liegen. Zwar bookmarke ich mir reichlich dieser ungehörten Perlen, oft finde ich aber nicht die Zeit diese Favs abzuarbeiten.
Die Schweizer Dub Spencer & Trance Hill stehen schon länger auf meinem Zettel der für mich noch zu entdeckenden Musiker. Durch deren in den Startlöcher stehenden neues Album Riding Strange Horses wurde ich nun wieder auf die Dub-Formation aufmerksam. Mit diesem Album dubben sie sich quer durch alle Genre, mit Songs von The Clash, Deep Purple, Genesis, Metallica, Grauzone oder auch Lee “Scratch” Perry. Allemal interessant und sehr gut gemacht, trotz der teilweise für mich negativ vorbelasteten Pop-Songs.

Galli Dani Dub – remixed by Umberto Echo (download)

Und wer hätte gedacht, dass ich hier mal einen Song von Falco blogge (auch wenn es mich leicht schmerzt):


Dub Spencer & Trance Hill: Jeanny

Mehr Hörproben gibt es bei Pathway To Unknown Worlds, via Mischkraftwerkfutter.


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

8 KOMMENTARE

  1. unbedingt erwähnenswert: Das Album kommt auf Echo Beach heraus, einem ganz wunderbaren deutschen Dub-and-more-Label.
    Aber das ist eine andere Geschichte, die ich hier auf jeden Fall noch erzählen werde… 🙂

  2. Hallo,
    zum thema jeanny hab ich auch ein video dass eigentlich nicht ungebloggt bleiben darf.
    und zwar eine version von DRAHDIWABERL (bei denen Falco ja eigentlich seine Karriere begonnen hat) einer Wiener 68 Band die immer wieder für Aufsehen sorge weil auf der Bühne einige Tabus gebrochen oder besser gesagt erbrochen wurden.
    Eigentlich einen BLeitrOG wert.
    Mag Falco nicht unbedingt gerade desswegen ist das Cover wirklich schmackhaft 😉
    biddeschen
    http://www.youtube.com/watch?v=bZBvPiKHqnw

    greeez Makswell

  3. @Makswell:
    “Dieses Video enthält Content von Sony Music Entertainment. Es ist in deinem Land nicht mehr verfügbar. ” Schade… hätte mich als alten Falco-Fan sehr interessiert.

    Vielleicht eine Ergänzung: Dradiwahberl waren mehr eine Kabarettgruppe als eine Band, oder…

  4. Dub Spencer and Trance Hill – Riding Strange Horses…

    Neulich habe ich mich gefragt was es so an frischem Dub/Reggae/Dancehall gibt. Von Gentleman gibts zwar was Neues, aber manchmal brauchen die Ohren mal ein bisschen frischen Wind. Da kommt dieses Posting über Dub Spencer and Trance Hill genau richtig, …

  5. zu marinelli

    leider dank sony anscheinend in deutschland nicht verfügbar
    du könntest über einen freien proxy-server (vll. ein österreichischer) auf den link zugreifen dann wirds funktionieren.

    naja würd eher als aktionisten-band bezeichnen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Drahdiwaberl

    is eigentlich das gleiche instrumental mit anderem text
    ziemlich zynisch das ganze

    naja n8 soweit

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.