Disco, Disco and more fucking Disco – Lovefingers

2

Lovefingers.org war immer eine Quelle wunderbarer, teils obskurer alter und tanzbarer Musik. Mit dem (wenn ich richtig informiert bin) tausendsten Song wurde das Projekt allerdings eingestellt und war damit von 2006 bis 2009 eine der besten Anlaufstellen für Disco (der unpeinlichen Variante, zu erkennen an den bärtigen DJs).
Lovefingers konzentrieren sich mittlerweile auf eigene Edits und Produktionen, zB für die RVNG of the Nerds Serie.
Das hört man auch dem Mix an, den ich aufgestöbert habe. Zumindest die Tracks, die ich kannte, habe ich doch irgendwie anders in Erinnerung. Hier wurde editiert, was das Zeug hält.

https://soundcloud.com/warmhq/lovefingers-live-at-ps1

Und überhaupt. Diese ganzen Edits von alten Platten wären schon wieder so eine Geschichte, die ich ein anderes mal erzählen muß…



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.