Credit to the Edit (2)

0


(Photo by Fantomas)

Edits Teil 2. Diesmal etwas rockiger:
Los gehts mit einer meiner Lieblingsscheiben: „Ride me High“. Joakim legt sehr behutsam Hand JJ Cales Klassiker.

J.J Cale – Ride Me High (Joakim Edit) by Piece Together

Bei Eric Claptons „Forever Man“ braucht es schon ein paar Tricks mehr, um es tanzig zu machen, aber Nelue kriegt das unter Einsatz von jeder Menge Echo super hin.

Eric Clapton – Forever Man (NELUE RE-EDIT) (demo) by NELUE

Und zum Schluß noch einer meiner absoluten Alltime Favourites. „Why Did You do It?“ von Stretch. Da war schon die ganze normale 12″-Version von 1984. ein Edit des nur zwei Minuten langen Originals.