Wikileaks: Der Teufel leakt im Detail!

21

Ein echter Volltreffer dieser Beitrag von Ken Jebsen (KenFm, Radio Fritz) über WikiLeaks:


Direkt Leak / via @tanith / gif

21 Kommentare

  1. Weiß jemand, woher die Hintergrundmusik dieses „Videos“ stammen? Ich kenne sie und es macht mich fuchsteufelswild, dass ich nicht drauf komme :p

    Super Beitrag!

  2. schon mal wer drann gedacht das die kohle extra ins feuer geworfen wird um uns wütend unüberlegt agressiv und so besser angreifbar zu machen ?
    weil wirklich neues gibts da nicht…. und wiki leaks gibt uns bisher auch kein instrument an die hand um sich wirklich wirkungsvoll wehren… es schlägt nur höhere flammen …
    na gut dann muss es halt sein… was solls, wer will werfe den ersten molotov cocktail ich bin bereit…

    • @altona: es gibt nichts wirklich neues? Wikileaks gibt uns kein Instrument an die Hand? Sorry, aber das sehe ich anders.
      Erstens weiß niemand, was noch alles kommen wird, solange nicht alle Dokumente veröffentlicht wurden (bzw solange der Schlüssel für den Torrent mit den kompletten Leaks nicht veröffentlicht ist.)
      Zweitens: Lies mal bitte das:
      http://www.netzpolitik.org/2010/cablegate-usa-schrieben-fleisig-an-netzpolitik-gesetzen-in-eu-mit/
      Du findest es nicht neu, daß die USA EU-Gesetze diktiert haben? Du findest es nicht bemerkenswert, wenn jetzt die ersten Gesetze, die so entstanden sind, von den verarschten Parlamentariern gekippt werden?
      Wow, Du bist echt schwer zu beeindrucken!

  3. is ja nix neues. mit sowas kannst du mich nicht mehr überraschen und wenn ich daran denke, wie die ganze welt gegen terror aus den eigenen reihen rüstet, so kommt der kram doch genau richtig, um noch n bischen uneinigkeit und wut zu streuen. und wütende menschen können nicht denken……. versteh mich nich falsch, ich lasse mich gerne vom gegenteil überzeugen und manchmal will ich auch an die natürliche balance glauben und habe hoffnung das diese auch in unserer gesellschaft von selbst wieder eintritt, also das es eine natürliche gegenbewegung in den herzen und gemütern der menschen geben wird….. aber wenn ein haufen wütende leute auf die strasse geht, machen sie die einfach platt und das ist auf jeden schon lange teil des „planes“ „siehe stuttgart“ auch wenns keinen plan geben sollte, so sind doch die ganzen kleinen systeme aus denen unsere gesellschaft besteht, alle so weit von einander abhängig das gewisse dinge auch einfach selbstläufer sein könnten….
    das ARMEErika der EU gesetzte diktiert ist doch selbstverständlich und die UNO ist ein verbrecher syndikat.. ich sage nicht das einzelne menschen es nicht gut meinen, aber das sytem ist eine mafia, macht euch da mal keine illusionen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.