7 KOMMENTARE

  1. Genau! Dieser Schwachsinn fällt mir eh schon seit geraumer Zeit auf. Ist genausoviel Wert wie etwa “Quelle: bedrucktes Papier”.

    Man sollte einfach ZDF Sendungen unerlaubt ins Netz stellen und dann dazuschreiben “Quelle: Satellit”

  2. Mit ist so´ne unsaubere Quellenangabe letztens erstmalig bei einer Bilderklickstrecke con Süddeutschen.online aufgefallen, da stand – immerhin – “Quelle: flickr. Sind das allgemein nicht die, die sich immer über “contentklau” von Bloggern aufregen? Unglaublich.

  3. Ich bin ja eher der alttestamentarische Rache-Typ und finde, dass pEtEr denen (war’s die FAZ?) letztens wegen seines geklauten Nerdcore-Interviews auch gleich nen Anwalt hätte schicken sollen. Feuer mit Feuer!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.