Interwebsausdrucker

7

Gut recherchiert, liebes ZDF!
via / via

7 Kommentare

  1. Genau! Dieser Schwachsinn fällt mir eh schon seit geraumer Zeit auf. Ist genausoviel Wert wie etwa „Quelle: bedrucktes Papier“.

    Man sollte einfach ZDF Sendungen unerlaubt ins Netz stellen und dann dazuschreiben „Quelle: Satellit“

  2. Mit ist so´ne unsaubere Quellenangabe letztens erstmalig bei einer Bilderklickstrecke con Süddeutschen.online aufgefallen, da stand – immerhin – „Quelle: flickr. Sind das allgemein nicht die, die sich immer über „contentklau“ von Bloggern aufregen? Unglaublich.

  3. Ich bin ja eher der alttestamentarische Rache-Typ und finde, dass pEtEr denen (war’s die FAZ?) letztens wegen seines geklauten Nerdcore-Interviews auch gleich nen Anwalt hätte schicken sollen. Feuer mit Feuer!

  4. Ach, guckt mal hier, just drauf gestoßen: die taz macht gleich gar keine Quellenangabe und tut so, als sei das Foto aus ihrem Archiv http://goo.gl/KNr4R Das ist in diesem Fall durchaus erlaubt, aber trotzdem … nun, sagen wir unschön.

Kommentarfunktion ist geschlossen.