Deutschland im Jahre 2011: Zwei-Klassen-Gesellschaft in der Schulkantine

2

Da bekomme ich dermaßen das Kotzen:

Zwei-Klassen-Gesellschaft an einer Mannheimer Sonderschule: Die Ganztagsschüler nehmen an fünf Wochentagen am warmen Mittagsmenü teil. Etwa 15 Prozent der Kinder und Jugendlichen müssen zur Zeit jedoch mit einer dünnen Suppe vorlieb nehmen. Ihre Eltern können den Preis für das Mahl nicht aufbringen.

„Die Kinder, die nun nicht mehr mitessen dürfen, sind dieselben, die bereits ihr Leben lang von Armut betroffen sind. Sie wissen, dass sie vieles nicht haben, was für andere Kinder selbstverständlich ist. Nun sollen wir sie auch noch in der Schule beim Mittagessen diskriminieren. Sie sitzen bei uns mit am Tisch und essen nur Suppe, während die anderen ein komplettes Mittagessen erhalten“, empören sich rund 23 Unterzeichner des Bittbriefes.

Quelle und mehr
via / Foto

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.