Die Partei gibt der NPD Gas [Adbust]

10

Da hat sich die NPD aber ein wirklich schönes Plätzchen für ihr Wahlplakat „Gas geben“ ausgesucht. Wo auch sonst könnte dieses Plakat besser platziert sein, als vor dem Jüdischen Museum in Berlin.

[Update]

Wie einige Leser sehr schnell bemerkten, handelt es sich bei dem Plakat vor dem Jüdischen Museum um ein Adbusting von Die Partei. Selbstverständlich wirbt die NPD in Berlin NICHT mit dem bei einem Autounfall getöteten österreichischen Rechtspopulisten Jörg Haider. Wir sind auch darauf hereingefallen. Sorry liebe Leser, bei dem Thema kann einem der Schaum vorm Mund schonmal die Optik vernebeln. Das Originalplakat der NDP zeigt natürlich Udo Voigt. Das Plakat bleibt widerlich und volksverhetzend, auch wenn es nicht vor dem Jüdischen Museum hängt, deswegen hat die Stiftung EVZ auch Strafanzeige gestellt.

(Quelle: DIE PARTEI auf Facebook)

Und wenn wir schon dabei sind, noch ein ganz feines Adbusting zum selben Thema:

(Quelle: NPD Blog)

10 KOMMENTARE

  1. Ja, das sind Plakate von „Die Partei“. Wir haben noch ein schönes aus Mecklenburg-Vorpommern gefunden, mit dem Slogan „Deine Stimme für Udo und Holger – Gleichberechtigung für homosexuelle Paare“. Gelungene Sache.

  2. […] ihren Plakaten werben und glücklicherweise von vernünftigen “Die Partei”-Mitgliedern ebenfalls schon ge-adbusted wurden, machen die entspannten Rotbärte etwas noch viel Konstruktiveres: Adbusting für mehr […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.