Im HipHop ist… Interview: Comfort Fit

2

Aufmerksam geworden bin ich auf Comfort Fit durch sein Liveset auf der von den Blogrebellen organisierten #tassebier zur re:publica 2011. Somit dachte ich mir, dass es auch den geneigten Blogrebellen-Leser interessieren könnte, wenn nun ein Audio-Interview mit Boris Mezga a.k.a. Comfort Fit auf “HipHop ist …” veröffentlicht wird.

Producer-Interviews haben ja oftmals den Hang zum Nerdigen, aber es ist genau das, was mich interessiert – und sollte euch dieses Geständnis nicht allzu sehr abschrecken, dann freut euch auf 17 Minuten Scheinmonolog mit Comfort Fit, u. a. über seine musikalischen Initialerfahrungen als Sechsjähriger, seine Techno-Sozialisation mit zwölf, die Ästhetik des gebrochen Beats und den Kampf des Menschen gegen die Maschine.

[audio:http://www.archive.org/download/InterviewComfortFit28/Interview32_ComfortFit.mp3]

HINWEIS: Outtake “Comfort Fit und die Kunst der Live Performance”

Aufgrund meiner selbst auferlegten +/- 15 min.-Regel pro Interview musste ein ganzer Part (8 min.) über “Comfort Fits Konzept live zu spielen” im Schnitt über die Klinge springen. Wenn sich 10 Nerdcores finden, die auf “HipHop ist …” einen Kommentar schreiben, dass sie diesen sehr interessanten Outtake unbedingt nachgeliefert haben wollen, schiebe ich ihn noch hinterher. Es müssen allerdings mindestens 10 Leute werden. Also dann!


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.