Die Vandalen der FDP

5

Der Wahlkampf der „Sonstigen-Partei“ FDP nimmt immer absurdere Formen an. Hauptsache auffallen muss bei dieser Partei wohl das Motto sein, anders kann ich es mir nicht erklären, das die FDP nun auch illegale Schmierereien als Wahlkampfmittel nutzt.
Gerade die Partei, die vor ein paar Jahren noch schärfere Anti-Graffiti-Gesetze und ein deutlich härteres Vorgehen gegen Sprayer forderte, wird nun selbst zum Vandalist:

Wir sagen ganz entschlossen PFUI, wegmachen!

Vielen Dank an @sixumbrellas für das Bild!

5 KOMMENTARE

  1. Ich bete zu allen Göttern dazu, daß es sich um normale weisse Sprühfarbe handelt. Dann kann mensch den marktradikalen Menschenfeinden der FDP, nachdem sie sich von dem Schock am Sonntag erhohlt haben bedeutungslos zu sein, nochmal einen rein würgen 😀

  2. […] Es ist auch eine schöne Analogie zum Mangel an Ideen, der in der Partei vorherrscht. Ich mein, uninspirierter lässt sich die Marketingkampagne der Band Stakeout vom letzten Jahr kaum abkupfern. Und zu guter Letzt zeigt sie auch, wie weltfremd und unglaubwürdig unsere politische Elite* unterwegs ist. Hier, schaut mal was die FDP noch vor ein paar Jahren zum Thema Graffiti zu sagen hatte (via). […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.