Jabbadub – Full Dub Day EP

4

Das PAPROOTA Netlabel aus Polen schreibt:

It is obvious that many of us are fed up with listening on and on to proposed in commercial media the so called ‘music’. It plays the same all the time, moreover, it can influence our mind to such a degree, that the brain, instead of exploring and learning new, becomes imprisoned in the trap of monotonous sounds. Against this, come people who spend days and nights seeking and widining their music horisons. They set an example for those who already are, or soon change into the victims of worn out melodies.

Starke Worte und noch bessere Musik: “Full Dub Day” ist der Titel der neusten EP von Jabbadub aus Zgorzelec, Polen. Sieben schlüssige Tracks in verschiedenen Styles, die eines eint: Der Dub.
Ein wirklich sehr feines Schmankerl elektronischer Dub-Musik, Hör- und Ladebefehl!

[audio:http://www.blogrebellen.de/wp-content/uploads/2011/10/01.Jabbadub_-_The_Lamp.mp3,http://www.blogrebellen.de/wp-content/uploads/2011/10/02.Jabbadub_-_About.mp3,http://www.blogrebellen.de/wp-content/uploads/2011/10/03.Jabbadub_-_Shine_feat.Diana_Levi.mp3,http://www.blogrebellen.de/wp-content/uploads/2011/10/04.Jabbadub_-_Zegar.mp3,http://www.blogrebellen.de/wp-content/uploads/2011/10/05.Jabbadub_-_Zegar_Dub.mp3,http://www.blogrebellen.de/wp-content/uploads/2011/10/06.Jabbadub_-_The_Tank.mp3,http://www.blogrebellen.de/wp-content/uploads/2011/10/07.Jabbadub_-_Mother_Nature.mp3]

Tracklisting:
01. Jabbadub – The Lamp
02. Jabbadub – About
03. Jabbadub – Shine (feat. Diana Levi)
04. Jabbadub – Zegar
05. Jabbadub – Zegar Dub
06. Jabbadub – The Tank
07. Jabbadub – Mother Nature

Download // Paproota Netlabel // via


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

4 KOMMENTARE

  1. Ich höre jetzt gerade zum dritten Mal das Lied “Shine” und ich bin glaube ich verknallt in die Stimme von Diana Levi. Irgendwas spricht mich total an.

    Auch die übrigen Lieder gefallen mir ganz gut, auch wenn die Instrumente häufig ähnlich oder sehr gleich klingen. Aber das ist natürlich auch ein stückweit Geschmacksfrage. Ist aber insgesamt schon chillige, gute Musik.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.