Im Namen der Demokratie!

13

Gibt es ein Wort wie ‚Demokratismus‘? Wenn nicht, sollten wir uns darüber Gedanken machen! Wenn die Schein-Demokratie, gesteuert von finanziellen Interessen in Kulturen eingreifen oder auch nicht…“Transparenz? Es interessiert uns einfach nicht!“

Hagen Rether und seine Vorschläge wie Demokratie-Bomber eingesetzt werden könnten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

13 Kommentare

  1. Hammer, Volltreffer – wie immer bei Hagen.
    Nur bei dem Apple-Bashing (womit er natürlich vollkommen Recht hat) frage ich mich welche Alternativen es gibt? Habe noch von keinem Hersteller gehört, der nicht unter schlimmsten Umständen Elektrotechnik produziert, geschweige denn umweltfreundlich. :/

  2. Der Typ ist schon geil. Aber teilweise bisschen krass, wenn er sagt, es gäbe keine linke Gewalt. Aber sonst ist der echt gut.

    Als ich den live gesehen habe, fand ich bisschen traurig, dass das Publikum bei Penis-Witzen am krassesten gelacht hat.

  3. @pEtEr: Alternativen gibt es immer. Er sagt es auch knallhart:“Es interessiert uns nicht, denn dann müssten wir unser Verhalten ändern.“ 😉

    @MikeDares: In welchem Zusammenhang hat er gesagt, dass es keine linke Gewalt gib? Auf der Bühne?

  4. Soweit ich weiß, hat er Sie nicht geleugnet sondern nur relativiert… auf auf eben jene überspitzte Art und Weise, wie man Sie als Kabarettist eben bringt. Zudem in Anspielung an die Äußerungen über Rechte Gewalt durch die Poitik…

    Hier ein Video-Ausschnitt aus einem älteren Programm, wo es genau um diesen Punkt geht – ich schätze, MikeDares hat darauf angespielt, nicht wahr?

    http://www.youtube.com/watch?v=xEqpzJZoQQg

  5. Er hat schon Recht, dass das Verhältnis von Gewalt gegen Personen zu Gewalt gegen Sachen nicht stimmt. Aber so wie er es sagt dreht er den Spieß um und relativiert wiederum „linke Gewalt“. Aber egal ob die Gewalt links, rechts oder wie auch immer motiviert ist, ist sie nicht richtig. Es ist egal ob ein Linker Steine auf einen Nazi schmeißt oder auf irgendwelche Passanten. Das ist ja eine Errungenschaft unserer Gesellschaft, dass wir Gewalt nicht mit Gewalt und Selbstjustiz bekämpfen wollen. Aber das ist halt meine Meinung.

  6. Ja, Gewalt ist keine Lösung. Ist sicher auch nicht die Aussage hier. Er steht auf der Bühne und ist Kabarettist er spricht Dinge aus die nicht gesagt werden dürfen.
    Und wie gesagt, es geht ihm darum einen Unterschied zwischen beide Gruppen zu machen, was in der Politik seiner Meinung nach nicht gemacht wurde.

  7. Mir ist schon klar, dass er’s als Kabarettist überspitzt und das er das so sagen kann. Aber ist von ihm zumindest unglücklich formuliert bzw. macht er’s wohl grade deshalb. Ich find’s halt recht hart das so zu sagen. Aber darum geht es ja bei Kabarett, dass man nachdenkt. Und Hagen Rether ist halt recht links.

Kommentarfunktion ist geschlossen.