Die 30 besten Dubstep Tracks aller Zeiten?

3

Ey, mit Listen kann man auf Blogs ja nichts falsch machen. Die zehn dies, die zwanzig das – läuft. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum sich SPIN darauf eingelassen hat, eine Liste mit den besten 30 Dubstep Tracks aller Zeiten zu bloggen. Ich bin bei solchen Aufstellungen jedenfalls immer ziemlich skeptisch, auch wenn ich die eine oder andere Einschätzung der Kollegen von SPIN teile. Hier gibt es die Liste von 30 bis 1 – nach Möglichkeit auch als Youtube-Version. Was wären denn Eure Top-30?

30. Jay-Z and Kanye West „Niggas In Paris“ (2011)

29. Rusko „Cockney Thug“ (2009)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

28. Excision & Downlink – „Existence VIP“ (2011)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

27. Musical Mob „Pulse X“ (2002)

26. Flying Lotus „Glendale Galleria“ (2009)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

25. Peverelist „Roll With The Punches“ (2007)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

24. Bassnectar „Bass Head“ (2010)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

23. Shackleton „Blood on My Hands“ (2007)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

22. Florence and the Machine „You Got the Love (Jamie xx Re-work)“ (2009)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

21. 12th Planet „Reasons (Doctor P Remix)“ (2010)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

20. Flux Pavillion & Doctor P „Bass Cannon“ (2011)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

19. Kode9 & the Space Ape „Kingstown“ (2005)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

18. Jamie Woon „Night Air (Ramadanman Refix)“ (2010)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

17. Pinch „Qawwali“ (2006)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

16. Untold „Discipline“ (2008)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

15. Zomby „Spliff Dub“ (2008)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

14. Africa Hi-Tech „Out in the Streets“ (2011)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

13. Pearson Sound „PLSN“ (2009)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

12. The Bug, feat. Warrior Queen „Poison Dart“ (2008)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

11. Joker „Psychedelic Runway“ (2009)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

10. Katy B „Katy on a Mission“ (2010)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

9. Addison Groove „Footcrab“ (2010)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

8. La Roux „In for the Kill (Skream’s Let Get Ravey Remix)“ (2009)

7. Girl Unit „Wut“ (2010)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

6. Joy Orbison „Hyph Mngo“ (2009)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5. Skrillex „Scary Monsters and Nice Sprites“ (2010)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

4. Digital Mystikz „Ancient Memories“ (2006)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

3. Burial „Archangel“ (2007)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2. Benga & Coki „Night“ (2008)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1. Skream „Midnight Request Line“ (2005)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bild via

3 KOMMENTARE

  1. den kommentar haste bestimmt erwartet, aber das skrillex ding gehört da meiner meinung nach wirklich nicht rein. das is mit midnight request line, archangel, plsn oder out in the streets einfach echt nicht gleich zu setzen.

    • Hat dir jemand ins Hirn geschissen? Platz 1 ist whacke Scheiße, die nicht mit Skrillex zu vergleichen ist. Absolut unnötige Müll-Liste die du da hingeschissen hast -.-

  2. Und wo sind da der Saetchmo,der Tasmo,der Marinelli usw…
    Gebt zu, Ihr habt die Liste von der Sparkasse bekommen…
    Der neue Blog ist schön. Und übersichtlich.
    Es fehlt aber noch irgendwas rebellisches.
    Ein bisschen zumindest.
    Bin ja ooch keen Dieseina.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.