Und wenn ihr aufhört, dann fangen wir an!

0

SixYRS

Dieser Beitrag ist nach einer Nacht in Kreuzberg entstanden. Gerade jetzt in dieser Zeit, in der ich mich frage, wo wir denn stehen, bekomme ich die Antwort:
Während ich mit meinen liebsten Freunden in Kreuzberg auf das neue Jahr anstoße, höre ich Sounds aus den Boxen, die mich an zu Hause erinnern. Es ist als ob RBLLN.TV gleich anfängt. ‚Nein. Ist sicher ein Zufall!‘ Denk ich mir. Aber als der zweite und bis zum zehnten Sound so abläuft wie erwartet, dann kann es dies nicht sein. An der Bar hol ich mir die Bestätigung: “ Du sag mal was ist das für ein Mix?“ “ Äh moment, das ist der Phone von meinem Kollegen…Maariiineeelliii.“ Ich grinse und setze mich zurück zu meinen Freunden.
Hier sind wir also! Wenn die braven Journalisten im Bett liegen, alle intellektuellen Gedanken im Tagesgeschäft ausgetragen wurden und die Menschen sich in irgendeiner Bar lachend in den Armen liegen, fangen wir erst an! Und das ist nur ein Ausschnitt irgendwo da draußen.
Das geht raus an meine Mitblogger Marinelli, pEtEr und Martin! Ihr seit die Größten und euer Shit wird gelebt! Da draußen!
Keep on bloggin!  <3

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.