It’s a Swing Thing am Samstag, 02.02. in der Panke (Freikarten)

23
It's-a-Swing-Thing-Panke

Plakat

Das hier wird ganz schamlose Eigenwerbung. Sorry, aber das muss jetzt sein. Swing is derzeit the thing bei mir (zumindest wenn er untenrum von einem ordentlichen Wobblebass angeschoben wird.)
Nirgendwo habe ich in den letzten Jahren so viel grinsende Gesichter von glücklichen Tänzern gesehen wie auf (Elektro-)Swing-Festen. Deswegen werde ich am Samstag den 2. Februar den Versuch wagen, den bisher noch nicht mit Swing erschlossenen Wedding zum Tanz zu bitten. Als Location für die Veranstaltung konnte ich die lovely Panke gewinnen, worüber ich mich sehr freue.

Noch mehr freue ich mich über meine musikalischen Mitstreiter an diesem Abend:
Dedan wird den Anfang machen und für die Liebhaber des klassischen Swing aufspielen. Besonders die Lindy Hopper werden dabei auf ihre Kosten kommen. Tanzbarer Swing, Balboa und Charleston stehen auf dem Programm.

Bei KimSka und PAAVO aus dem Tiger Rag Club kommen dann später die Liebhaber der Verbindung von House und Swing auf ihre Kosten.

Ich selbst werde dazwischen für die Verbindung von Swingsounds und Bässen sorgen. Es erwarten euch Swing Hop Und Wobbleswing!

Der Eintritt beträgt schmale drei Euro. Für die geschätzten Lazer dieser kleinen Publikation gibt es das Fest allerdings für umme. Wer in den Kommentaren bis Freitag seinen Wunsch bekundet, dabei zu sein, kommt auf die Gästeliste!

Hier nochmal die Fakten:

I’s a Swing Thing
Sa, 02.02. Panke, Wedding, Berlin
21:00
Eintritt: 3,-

Hier das FB-Event zum Zusagen.

und zuletzt noch ein kleiner Vorgeschmack:



Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

23 KOMMENTARE

  1. So das wars, die Liste ist zu.
    Alle, die über mir kommentiert haben, stehen heute Abend auf der Gästeliste. Und zwar mit dem angegeben Nick und der mailadresse.
    Freue mich auf euch, Walter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.