Sogar Obama lädt schon Dubstep-Videos bei YouTube hoch

3

obama - state of the union

Mal ernsthaft: Wenn Dubstep für die Werbung einer bekannten Automarke verarbeitet wird, dann hat das schon nicht mehr wirklich etwas cooles. Wenn dann Dubstep-Tanzvideos sogar bei Bild.de die Runde machen, ist das eigentlich schon kaum noch zu ertragen. Aber was passiert eigentlich, wenn Dubstep jetzt auch noch von dem total hippen Social Media Team rund um Barack Obama verwendet wird, um auf die Rede zur Lage der Nation hinzuweisen? Das ist ja wohl die absolute Höhe! Dubstep, das wars. Du bist sowas von Mainstream. Herrjeminee.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

3 Kommentare

  1. ……jopp das war et! Wie gut das die Wobbles auch jenseits der 70 bpm marke existieren! 😉 „only constant is change!“

  2. Ist Dubstep jetzt doof, weil es Mainstream ist? Und Bloggen? Oder Twitter? Naja, kann jede halten, wie sie möchte. Ich find’s genau richtig und dazu clever eingesetzt. Dubstep ist eben zeitgemäß.

Kommentarfunktion ist geschlossen.