Sonnentanz unmasked – oder wie man aus einer einzelnen Sample-Library einen Welthit schmiedet

4

Klangkarussell-Sonnentanz

Klangkarussels „Sonnentanz“ ist ein dicker Hit mit schönen Sounds. Wenn man weiß, woher die Sounds ALLE stammen, kommt man allerdings doch ins Grübeln. Wie seht ihr das?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer sich seinen eigenen Sonnentanz bauen will, hier gibts die Sample-Library.

(via Megablast)

4 KOMMENTARE

  1. Für den 08/15-Hörer zählt sicher nur das Ergebnis, ein netter Song Wer selbst musiziert wird das eher befremdlich finden. Samples (Vocals, Loops, F/X etc) nutzen wie z.B. früher von Sampling-CDS finde ich durchaus OK, einen ganze Menge davon in nur einem Track zu verbraten ist jedoch schon etwas befremdlich, wobei man hier noch zusätzlich zwischen „neutralen“ Samples und „Melodie-Häppchen“ unterscheiden muss. Gibt heutzutage bestimmt zig Apps wo ähnlichesResultate möglich sind, wie früher beim Playstationspiel „Fluid“. ^^ Hat schon jemand die Aufnahmen des Videos gecheckt? 😉

  2. Schließe mich da dem SKFFM an. An sich fertige Samples finde ich nicht so schlimm. Aber wenn man die alle aus einem Samplepack nimmt und vor allem welche die wirklich die Melodie bestimmen, dann hat das mehr mit Puzzeln zu tun, als mit produzieren…

  3. […] peinlicher, am peinlichsten! Sonnentanz! Sonnentanz unmasked- oder wie man aus einer einzelnen Sample-Library einen Welthit schmiedet + Sonnentanz reloaded oder ist die Musikindustrie wirklich so […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.