Wie man Berliner/in wird und auch noch einen Fuffi abstaubt. WTF-Moment des Tages

1

Unser persönlicher WTF-Moment des Tages beschert uns diese offizielle Kampagne der Stadt Berlin. Diese zeigt, wie einfach man Berliner werden kann und dabei auch noch 50€ abstaubt.
Wir dachten ja immer, dass man zu einem echten Bewohner einer Stadt wird, indem man in ihr lebt, sich herumtreibt, stöbert, Sachen entdeckt, Freundschaften schließt, Stammkneipen sucht und findet und am Ende sogar noch neue Freundschaften schließt. Jetzt wissen wir mehr. Hm.

sei-berlin

Link zum original PDF der Stadt Berlin

Passend zum Thema: Berlin verkauft Berlin, eine RBB-Reportage

1 KOMMENTAR

  1. Ah, ich hatte bisher zögerlich mit dem Gedanken gespielt mir eine schöne Sommer-Freizeit-Teilzeit-Wohnung in Berlin zu holen. Lol, aber jetzt, die 50 Tacken lasse ich mir nicht entgehen. Termin ist gebucht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.