Rashid Jerman – Nothing to Hide (#7YRS Mixtape Madness Day 19)

0

Rashid-Jerman-7YRS

Wenn Drexler vom Real Heavy Sessions Movement nicht die Drum’n Bass-Scheiben auf die Teller packt, kommt sein Alter Ego Rashid Jerman zum Zug. Das Ergebnis ist dann meist chillig und deep. Hat jemand Trip Hop gesagt?
Es fällt mir irre schwer, diesen Mix in eine Schublade zu packen. Ich kannte keinen Tune daraus und wenn mir jemand gesagt hätte, dass das alles obskure Scheiben aus den 60ies sind, hätte ich es auch geglaubt. Das Grundgefühl ist trippig und folkig, also auf jeden Fall guter Stoff, um einen Sunday Joint daraus zu kurbeln und ein wenig wegzufliegen. Zum Beispiel auf eine Wiese irgendwo in den späten 60er-Jahren auf der sich prima Zukunftsmusik hören liesse.

Karriem Riggins – Summer Maddness S.A
Benfay – Universal Time
Jimpster feat. Jinadu
Yppah – R.Mullen
Fairport Convention – Tale In Hard Time
Gold Panda – quitters raga
The Great Society – Love You Girl


Flipboard
Folge uns auf Flipboard @Blogrebellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.